Mirabaud-Gruppe ernennt neuen Equity Partner

Die Bank -und Finanzgruppe Mirabaud beförderte Mitte Dezember Anu Narula, eine Führungskraft im Bereich Asset Management der Gesellschaft, zum Equity Partner.

Bei der Mirabaud-Gruppe, die seit 1819 ihren Hauptsitz in Genf hat und derzeit mehr als 700 Mitarbeitende in 10 Ländern beschäftigt, bekleiden die Equity Partner als Investoren leitende Stellen und können so die Entwicklung der Gruppe mitgestalten.

Narula war zuvor Leiter Global Equities bei Mirabaud Asset Management, einem Anbieter von Anlagelösungen für institutionelle Anleger und Finanzintermediäre. Er ist schon seit fast zehn Jahren für die Gesellschaft tätig und ist auch Mitglied des Exekutivausschusses von Mirabaud Asset Management.

Lionel Aeschlimann, geschäftsführender Gesellschafter der Mirabaud-Gruppe und CEO von Mirabaud Asset Management, hob insbesondere Narulas starken Einsatz für verantwortungsvolle Anlagen hervor und betonte, dass er im Laufe der Zeit gezeigt habe, dass sein Stil „natürlich gut zu unseren Grundwerten Unabhängigkeit, Überzeugung und Verantwortung“ passe.

„Anu war schon seit er im Jahr 2013 zu uns kam ein wichtiger Eckpfeiler im Asset-Management-Team”, fügte Aeschlimann in seiner Erklärung hinzu. „Mit seinem unermüdlichen persönlichen Engagement für diesen Geschäftsbereich hat er entscheidend zu dessen Wachstum und Erfolg beigetragen. Seine Ernennung zum Equity Partner ist somit nur der nächste logische Schritt und wir freuen uns, gemeinsam mit ihm weitere Fortschritte für die Gruppe in all unseren Märkten zu erzielen.”

Ausbau der globalen Kompetenz der Mirabaud-Gruppe

Seine Karriere startete Narula 2001 als Teil des Global Equity Teams bei Morely Fund Management, einer Vermögensverwaltungsgesellschaft mit Niederlassungen in London, Boston, Tokio und Singapur, gefolgt von der Position als Global-Equity-Portfoliomanager für den Makro-Hedgefonds von Cadwyn Global in Cardiff sowie als Lead-Manager des Global Equity High Income Fund und als Co-Manager des Global Opportunities Fund bei der Investmentverwaltungsgesellschaft Axa Framlington.

Nach seinem Bachelor-Studium der Wirtschaftswissenschaften an der London School of Economics absolvierte Narula seinen MBA an der London Business School. Außerdem ist er CFA Charterholder.

Bei Mirabaud umfasste seine Zuständigkeit unter anderem die Verwaltung des Mirabaud-Fonds Sust Glbl Hi Div A USD Acc, der auf langfristiges Kapitalwachstum ausgerichtet ist und sich bei seinen Investitionen hauptsächlich auf Dividendenpapiere von globalen Unternehmen konzentriert, sowie den größeren Mirabaud Sustainable Glbl Fcs A USD Acc-Fonds.

Über den Dreijahreszeitraum hinweg bis November 2021 hatte der mit 970 Mio. USD ausgestattete Mirabaud-Fond Sustainable Glbl Fcs A USD Acc (der durch Anlagen in ein gebündeltes Portfolio von Unternehmen, die sowohl finanziell als auch nachhaltig vorteilhaft sind, ein überdurchschnittliches langfristiges Kapitalwachstum anstrebt) eine positive Rendite von 55,1% erzielt.

Mirabaud setzt sich seit Jahren für nachhaltige und sozial verantwortliche Anlagepraktiken ein. Neben der aktiven Förderung des Wohlbefindens und der beruflichen Weiterentwicklung der Mitarbeitenden durch Schulungsprogramme, kulturelle Veranstaltungen und andere Aktivitäten integriert das Unternehmen auch ESG-Überlegungen in seine Produkte und Dienstleistungen.

Mirabaud verstärkt die Rolle der Geschäftsbereichsleiter

Im Dezember gab Mirabaud außerdem bekannt, dass alle Kommanditgesellschafter die Bezeichnung Equity Partner tragen werden.

Die bisherigen Kommanditgesellschafter, also Etienne d’Arenberg (Leiter Wealth Management für Großbritannien), Thiago Frazao (Leiter Wealth Management für Lateinamerika), Alain Baron (Leiter Wealth Management für den Mittleren Osten und Nordafrika) sowie Andrew Lake (Leiter Credit & Fixed Income), wurden allesamt am 1. Januar 2022 offiziell zu Equity Partnern.

„Mit dem neuen Status als Equity Partner bringen wir besser zum Ausdruck, wie wichtig diese Geschäftsleitungsmitglieder für die Mirabaud-Gruppe sind”, so Yves Mirabaud, geschäftsführender Senior-Gesellschafter bei Mirabaud. „Ich bedanke mich bei Etienne, Thiago, Alain und Andrew für ihr kontinuierliches und unermüdliches Engagement und gratuliere Anu zu seiner Ernennung. Mit seiner umfangreichen Erfahrung und seiner ausgezeichneten Führungskompetenz ergänzt er uns perfekt als Equity Partner der Gruppe.“

Über den Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.