Mit der Familie zu Ostern in die Sternwarte

Der Turm der Sternwarte Foto: LHS

Zu Ostern können Familien mit Kindern spannende Geschichten in der Sternwarte erleben. Am Ostersamstag, dem 20. April, kann ab 10.00 Uhr „Oster-Mond-Geschichten“ gelauscht werden. Aber nicht nur Geschichten, untersetzt mit Illustrationen und Bildern der Malerin Angelika Grothues, werden erzählt. Die Kinder erfahren, wie jedes Jahr der Ostertermin bestimmt wird. Unter dem Motto „Der Mond beim Schneider“ wird den Kindern erklärt, warum es einen Vollmond, Halbmond und Neumond gibt und wie er entsteht. Am Ostersonntag, dem 21. April startet um 14.30 Uhr die Sternenvorführung, „Wie der Mond das Osterfest bestimmt“. Für Große und Kleine wir der Zusammenhang zwischen dem Mond und dem Osterfest interessant erzählt und auch gezeigt. Zu beiden Veranstaltungen erstrahlt im Planetarium der Frühlingssternenhimmel zur Osterzeit.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.