Nacht des Wissens am Samstagabend

An diesem Samstagabend steht Schwerin wieder im Zeichen der Wissenschaft. Denn dann werden 25 Einrichtungen unserer Stadt ihre Türen öffnen, um den Schwerinerinnen und Schwerinern in Form von Führungen, Vorträgen oder auch Projektvorstellungen Einblicke wissenschaftsorientierte Einblicke zu gewähren, neue Perspektiven zu eröffnen und so das wissenschaftliche Arbeiten in unserer Landeshauptstadt einer breiten Interessentenschicht zugänglich zu machen.

Von der ZIM Flugsitz GmbH und die Flammaerotec GmbH im Industriegebiet Göhrener Tannen über diverse Unternehmen des TGZ, darunter Airsense Analytics GmbH, Hacklabor oder Trebing & Himstedt bis hin zur Hochschule des Mittelstands am Pfaffenteich oder dem Campus am Ziegelsee mit ihren Studienangeboten reicht das breite, sich über das gesamte Stadtgebiet erstreckende Angebot der diesjährigen „4. Nacht des Wissens“. An verschiedensten Standorten werden die 25 teilnehmenden Partner an diesem Abend von 17 bis 24 Uhr mit spannenden Angeboten die eigene Arbeit und damit ein jeweils wichtiges Stück des Gesamtbildes unseres Hochschul- und Wissenschaftsstandortes Schwerin präsentieren.

Zahlreiche Veranstaltungen an 25 Standorten

Damit sich jeder Gast sein ganz eigenes Programm anhand seiner individuellen Interessen zusammenstellen kann, haben die Veranstalter auch in diesem Jahr einen Veranstaltungsflyer entwickelt, der alle Angebote mit Standort und Uhrzeit zusammenfasst. Denn es handelt sich eben nicht um einen Abend der rein offenen Türen, sondern vielmehr um eine beachtliche Vielzahl an einzelnen Angeboten der 25 teilnehmenden Institutionen. Der Flyer steht für jeden erreichbar unter https://www.studieren-in-schwerin.de/sites/default/files/nacht_des_wissens_2018.pdfzur Verfügung.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist selbstverständlich wieder frei. Um auch die abgelegeneren Veranstaltungsorte erreichen zu können, bietet der Nahverkehr auf der Linie 12 einen zusätzlichen Shuttle-Linienverkehr zwischen Marienplatz und Fährweg (Göhrener Tannen) an. Hier gelten vergünstigte Konditionen.

Eröffnung um 16 Uhr im TGZ

Eröffnet wird die „4. Nacht des Wissens“ um 16 Uhr offiziell durch den 2. Stellvertretenden Oberbürgermeister Andreas Ruhl in den Räumen der Airsense Analytics GmbH im Technologie- und Gewerbezentrum (TGZ) Schwerin, Hagenower Straße 73, Haus 5. Oberbürgermeister Dr. Rico Badenschier wandte sich schon vorab an die Schwerinerinnen und Schweriner sowie die Gäste unserer Stadt:  „Lassen auch Sie sich begeistern, gehen Sie auf Ihre eigene Entdeckungsreise und erleben Sie, wie unterhaltsam und spannend Wissenschaft und Forschung sein können.“

Förderverein als Initiator

Initiator dieser wissenschaftlichen Rundreise durch die Landeshauptstadt ist erneut der „Verein der Förderer von Hochschulen in Schwerin“. In ihm organisiert sind neben bekannten Persönlichkeiten aus Politik, Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft unserer Stadt vor allem auch zahlreiche Unternehmer und eine Vielzahl an Privatpersonen, die das gemeinsame Ziel vereint, die Entwicklung des Hochschul- und Wissenschaftsstandort Schwerin sowohl nach innen als auch nach außen zu begleiten, zu unterstützen und zu kommunizieren. Die jährliche „Nacht des Wissens“ ist dabei nur ein Baustein in der intensiven, ehrenamtlichen Arbeit. Bereits am Montag beginnt die ebenfalls jährlich durch den Verein organisierte „Schweriner Wissenschaftswoche“ (schwerin-lokal berichtete), während der national wie international anerkannte Wissenschaftler und Fachleute in verschiedenen Vorträgen sich wissenschaftlichen Themen nähern, untereinander und mit den Gästen ins Gespräch kommen, und so dem wissenschaftliche Diskurs ein zusätzlicher Raum geboten wird. Das Programm der „Wissenschaftswoche“ finden Sie u.a. unter: https://www.schwerin.de/news/bf9f3c10-d2d9-11e8-a304-1967de695b51/

Informationen zum Verein bietet dessen Homepage: https://www.studieren-in-schwerin.de/

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Diskutieren Sie gerne mit