Nacht des Wissens bei den Stadtwerken Schwerin

Am Samstag findet nach einem Jahr Pause wieder die Nacht des Wissens statt. Die Stadtwerke informieren in diesem Jahr über den Ausbau des Glasfasernetzes.

Der INFOPOINT in der Klosterstraße 19 öffnet in der Nacht des Wissens von 17 bis 22 Uhr. Erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geben Auskunft zu allen Fragen rund um den Glasfaserausbau und schnelles Internet von den Stadtwerken Schwerin | Foto: Stadtwerke Schwerin

Glasfaser-INFOPOINT in der Altstadt lädt zum Lernen und Staunen ein

Nach einer Corona bedingten Pause im vergangenen Jahr findet am 16. Oktober in der Zeit von 17 bis 22 Uhr wieder die Nacht des Wissens statt. Die Glasfaser-Experten der Stadtwerke Schwerin vermitteln in ihrem Info-Center in der Klosterstraße 19 Spannendes und Neues aus der Welt des Breitbandinternets.

Besonderes Highlight wird das sogenannte Spleißen sein. Dabei verschmelzen die Enden der hauchdünnen, tatsächlich aus Glas bestehenden Fasern mithilfe eines Lichtbogens miteinander. Neugierige können den Fachmännern der Firma M.U.P. Kabelmontagen & Baumanagement GmbH dabei über die Schulter sehen.

Die fachkundigen Experten der Stadtwerke informieren über den Fortschritt des Glasfaserausbaus und haben detaillierte Informationen zum weiteren Ausbauplan im Stadtgebiet dabei. Der Animationsfilm „Schnelles Internet mit den Stadtwerken Schwerin“ wird den ganzen Abend über zu sehen sein. Außerdem erfahren die Besucherinnen und Besucher bei einem kleinen Imbiss alles zu den kostenfreien city.WLAN-Hotspots im Stadtgebiet. Wer mit dem Programmheft an diesem Abend kostenfrei mit dem Nahverkehr zwischen den verschiedenen Wissensstandorten unterwegs ist, kann das in allen NVS-Fahrzeugen verfügbare city.WLAN gleich für die weitere Planung des Abends nutzen.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.