Öffentliche Information zu Einbahnstraßen in der Feldstadt

Auf der Sitzung des Ortsbeirates wird die Verwaltung heute über das Vorhaben der Einrichtung dreier neuer Einbahnstraßen in der Feldstadt informieren.

Stadthaus Schwerin

Im Rahmen der nächsten Sitzung des Ortsbeirates Altstadt, Feldstadt, Paulsstadt, Lewenberg am Mittwoch, 19. Juni 2019, ab 18 Uhr, wird die zuständige Fachverwaltung im Raum E070 des Stadthauses über das Vorhaben der Einrichtung dreier neuer Einbahnstraßen in der Feldstadt informieren. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Damit knüpfen das ehrenamtlich tätige Gremium und die Stadtverwaltung an eine in der Vergangenheit bereits bewährte Praxis der gemeinsamen Anwohnerinformation an. Vorgesehen sei, wie der Vorsitzende des Ortsbeirates, Stephan Haring, mitteilt, die Einrichtung neuer Einbahnstraßen in Teilen der Mozartstraße, der Steinstraße und der Rudolf-Breitscheid-Straße. „Vorerst soll es eine zeitlich noch abschließend zu definierende Probephase geben, in der alle Beteiligten beobachten wollen, inwiefern sich positive oder auch negative Entwicklungen einstellen. Anhand der Erfahrungen soll dann entschieden werden, ob die Regelungen bestehen bleiben.“ Haring verweist im Zusammenhang mit den Planungen darauf, dass diese Überlegungen nicht zuletzt auch auf die schon länger zurückliegende Forderung des Ortsbeirates nach einer Einbahnstraßenregelung für den Stadtteil und eine Initiative der CDU-Fraktion in der letzten Stadtvertretung zurückzuführen seien.

„Sicherlich sind diese drei Straßen noch kein komplettes Einbahnstraßensystem. Aber ich sehe in dem Vorhaben der Verwaltung, auf der letzten Sitzung unseres Ortsbeirates in der derzeitigen Zusammensetzung das Thema noch erkennbar anzugehen und auch bereits die Einbeziehung des dann neu zusammenkommenden Ortsbeirates in die Auswertung sowie die Entscheidung über einen Fortbestand zuzusagen, ein sehr positives Zeichen der Verwaltung“, so der Vorsitzende. Er verweist dabei darauf, dass mit der kürzlich stattgefundenen Wahl der neuen Stadtvertretung auch die Arbeitszeit der ehrenamtlichen Mitglieder aller Ortsbeiräte endet. „Rein formal sind wir noch bis zum 11. August im Amt – aber aufgrund des bevorstehenden Sommers werden wir am 19. Juni letztmalig planmäßig zusammenkommen.“

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.