Oldtimer im Feuerwehrmuseum Schwerin

Dieter Schütz  / pixelio.de
Dieter Schütz / pixelio.de

(us). Es ist schon zur guten Tradition in Schwerin geworden. Am dritten Wochenende im August treffen sich Feuerwehr-Begeisterte in der Stadt, um sich Fahrzeuge aller Art und andere Raritäten anzuschauen. Da wird erkundet, diskutiert und gefachsimpelt – oder einfach nur gestaunt. Was das Internationale Feuerwehrmuseum Schwerin als Institution zum fünften Mal am 17. und 18. August auf die Beine stellen wird, sollte man sich also nicht entgehen lassen.

Für alle aktiven Teilnehmer bietet das Museum tolle Angebote an: Wer möchte, kann kostenlos auf dem Teilemarkt einen Stand aufbauen. Aktive Teilnehmer mit Oldtimer haben sogar freien Eintritt in das Museum.

Und es lohnt sich, sein Gefährt herauszuputzen, denn auch dieses Jahr werden wieder über 30 Preise verliehen. Am Samstag Nachmittag erfolgt die erste Preisverleihung für Sonderfahrzeuge, am Sonntag Mittag für die interessantesten Fahrzeuge. Auch in diesem Jahr wird übrigens wieder bestens für das leibliche Wohl gesorgt werden.

Anfragen über Email direkt beim Veranstalter.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Diskutieren Sie gerne mit