Optimale Terrassenüberdachung – Varianten und Abwägungskriterien

Wenn Sie das Glück haben, ein Haus mit Garten zu besitzen, dürfen Sie auch über die Terrassenüberdachung nachdenken. Insbesondere während der Corona-Pandemie hat die Nachfrage nach Eigenheimen stark zugenommen. Die Preise sind während dieser Zeit stark angestiegen. Das hat aber der Nachfrage nicht geschadet. Ganz im Gegenteil, ist der Wunsch nach einem Eigenheim im Grünen noch weiter angestiegen. Damit ihr Traum perfekt gelebt werden kann, sehen sich viele nach einer schön gestalteten Terrasse. Gerade bei Schlechtwetter wird aber der Wunsch nach einer effektiven Terrassenüberdachung offenkundig. Bei Regen eine Grillfeier zu veranstalten, kommt zwar den wenigsten Menschen in den Sinn, in Deutschland kann aber ein heftiger Regenguss schnell geschehen.

Markise oder traditionelle Überdachung?

Aber auch im Sommer hilft eine gute Terrassenüberdachung vor zu viel Sonneneinstrahlung. Grundsätzlich haben Gartenbesitzer die Wahl zwischen einer Markise oder einer traditionellen Terrassenüberdachung. Man muss festhalten, dass eine Markise in seiner Ausgestaltung viel vielfältiger ist als eine Terrassenüberdachung. Hier lassen sich auch viele Vorteile einer Markise nennen. Die Terrassenüberdachung ist zunächst einmal fest installiert. Die Markise dient primär vor einer zu starken Sonneneinstrahlung im Sommer. Der Vorteil der Markise ist ein viel niederer Preis. Für eine feste Überdachung der Terrasse müssen Sie viel tiefer in die Tasche greifen. Gerade im Sommer werden Sie daher eher zu einer Markise greifen. Im Internet finden Sie eine große Auswahl verschiedener Modelle.

Effektiver Sonnenschutz mit einer Markise gewährleistet

Man sollte beim Kauf auf bestimmte Kriterien achten. Positive Nutzerkommentare sind ebenso sehr hilfreich, wenn es um die Auswahl geht. Markenprodukte wie etwa die Markilux Markise sind ein Beleg dafür, dass man auf Qualitätskriterien beim Kauf achten sollte. Zu beachten ist auch die Umgebung, in der Sie wohnen. Wenn Sie in einem dicht besiedelten Wohngebiet mit Garten wohnen, dann bietet die Markise auch einen guten Sichtschutz vor neugierigen Blicken. Wenn Sie also nicht möchten, dass Ihr Nachbar einen Blick auf ihre Terrasse riskiert, dann ist die Markise die günstigste Wahl. Wenn aber ihr Hauptargument für den Kauf einer Markise der Windschutz ist, dann muss man realistisch sein. Die Markise bietet nur sehr wenig Schutz gegen starke Winde, bringt aber insgesamt mehr Flexibilität.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.