Picknick, Musik und (hoffentlich) gutes Wetter

954861_595440633811235_2016830018_n(am). Petrus scheint ein Einsehen zu haben. Wenn morgen junge Künstler auf der Freilichtbühne im Schweriner Schlossgarten ihre Instrumente auspacken werden, dürfte sich das Motto der Veranstalter des Festivals, „Holt die Picknickkörbe raus“, realisieren lassen (Schwerin-Lokal berichtete). Und dann wird man im Schlossgarten einen Hauch von Waldbühnen-Flair erleben können.

Die musikalische Begleitung dieses Sommerabends werden das Jugendsinfonieorchester Schwerin, das Junge Orchester Hamburg und das Jugendsinfonieorchester Marzahn-Hellersdorf übernehmen. Dazu kommen Pop-Sänger und ein Rapper der Hip-Hop-Academy Hamburg sowie Chorsänger des Goethe-Gymnasiums Schwerin.

Das Festival wird eine Brücke zwischen den großen Regionen Hamburg und Berlin schlagen. Fast in der Mitte liegt Schwerin, der morgige Austragungsort der musikalischen Begegnung. Alle Schweriner und Gäste seien dazu eingeladen, die Picknickkörbe einzupacken, zuzuhören und ein Festival in toller Kulisse zu genießen, wirbt der Veranstalter. Das Wörtchen „eingeladen“ kann man dabei ganz wörtlich nehmen: Denn der Eintritt ist an diesem Abend frei.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.