Polizei sucht Zeugen nach dem Brand eines abgestellten Wohnwagens

Nach dem Brand eines Wohnwagens versucht die Polizei nun die Brandursache zu ermitteln.

Polizeieinsatz bei Schwerin. | Foto: privat

Am Montagmorgen gegen 2.20 Uhr wurde der Polizei der Brand eines abgestellten Wohnwagenanhängers im Stadtteil Mueßer Holz bekannt. Beim Eintreffen der Beamten stand das Fahrzeug auf einem Parkplatz an der Ziolkowskistraße bereits im Vollbrand und musste von der Schweriner Feuerwehr gelöscht werden.

Zu Personenschaden kam es nicht, auch angrenzende Fahrzeuge blieben unbeschädigt. Die Sachschadenshöhe wird auf ca. 5.000 Euro beziffert. Das Schweriner Kriminalkommissariat hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen. Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten sich bei er Polizei Schwerin unter den Telefonnummern 0385/5180-2223 oder -1560 zu melden.

Über den Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.