Nach Unfall in Blankenberg: Polizistin kam verletzt ins Krankenhaus

Weil der Fahrer eines Transporters gestern Nachmittag die Vorfahrt missachtet, kam es zu einem Unfall mit einem Polizeiauto. Eine Polizistin kam dabei verletzt ins Schweriner Krankenhaus.

Montagnachmittag kam es in Blankenberg bei Sternberg zu einem Verkehrsunfall. Bei diesem war auch ein Polizeiwagen verwickelt. Laut einer Polizeimeldung ereignete sich der Unfall gegen 15.30 Uhr in einer Einmündung. 

 

Fahrer übersah Vorfahrt

 

Ein Fahrer eines Transporters soll hier die Vorfahrt missachtet haben. Der Polizeiwagen befand sich auf der Hauptstraße. Bei dem Unfall wurde eine Polizistin, die das Auto gefahren hatte, im Gesicht und am Rücken verletzt. Sie musste deshalb in die Helios-Kliniken nach Schwerin transportiert werden. 

 

Streifenwagen musste abgeschleppt werden

 

Sowohl der Fahrer des Transporters als auch der Beifahrer des Polizeiwagens kamen mit dem Schrecken davon. Ihnen passierte nichts. Beide Autos wurden allerdings erheblich beschädigt. Es entstand nach Polizeiangaben ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Der Streifenwagen der Polizei musste abgeschleppt werden. 

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.