Reizvolle Ansichten des Schweriner Zoolebens

(us). Wie schön etwas ist oder wieviel Wert es hat, erkennt man oft erst aus einem zeitlichen und räumlichen Abstand. Oder man erkennt es wieder. Beim Stöbern im Internet sind wir auf einen schönen Blog gestoßen, der diese Vermutung wieder einmal bestätigte. Beim Kreativchaos entdeckten wir Bilder, die uns bekannt vorkamen. Die Bloggerin Angela Koßack, die ursprünglich aus Sternberg stammt, machte eine Stippvisite im Schweriner Zoo und stellte auf ihrem Forum tolle Bilder aus.

Da sieht man erst einmal wieder, unter welch neuen und reizvollen Blickwinkeln man unseren Zoo erleben kann. Angela Koßack, die jetzt in Leipzig wohnt, meint gegenüber Schwerin-Lokal: „In Schwerin war ich schon sehr oft, aber es ist immer wieder schön die Heimat zu besuchen und neues in Schwerin zu erleben. Im Schweriner Zoo war ich nun aber schon mindestens 10 Jahre nicht und es war ein wirkliches Highlight diesen mal wieder zu besuchen und all die Veränderungen zu sehen.“

Wie lange mag der eine oder andere Schweriner dort nicht mehr gewesen sein…

Bilder: http://angis-kreativchaos.blogspot.de/

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.