Rock’n’roll und Opernklänge am Wochenende im Großen Haus

Andy - Superstar!" am 13. Oktober und "Hoffmanns Erzählungen" am 14. Oktober, jeweils um 19.30 Uhr im Großen Haus.

„Andy – Superstar!“ Ballett von Jutta Ebnother und Orkan Dann · Foto © Silke Winkler
 
Sowohl das Ballett „Andy – Superstar!“ als auch die Oper „Hoffmanns Erzählungen“ sind am kommenden Wochenende im Großen Haus zu erleben.
 
Am 13. Oktober um 19.30 Uhr präsentiert das Ballettensemble des Mecklenburgischen Staatstheaters wieder seine außergewöhnliche Choreographie zum Rock’n’Roll der 1960er und zu modernen, elektronischen Beats. Im Mittelpunkt steht Andy Warhol, um den sich die Kreativen von Mick Jagger über Bob Dylan bis David Bowie scharen.
 
Jacques Offenbachs fantastische Oper „Hoffmanns Erzählungen“ steht einen Tag später, am 14. Oktober um 19.30 Uhr im Programm des Mecklenburgischen Staatstheaters. Der Dichter Hoffmann soll die Gäste einer Premierenfeier im Theater unterhalten. Dabei verliert er sich in drei imaginäre Liebesepisoden, die ihn beinahe den Verstand kosten. Das Musiktheater-Ensemble des Mecklenburgischen Staatstheaters begeisterte das Publikum bereits in der Spielzeit 2016/2017 mit dieser Produktion.

Diskutieren Sie gerne mit