Schelfstraße: Nahverkehr gibt Änderung in der Linienführung bekannt

schelfstraße

(pm/red) Mit Blick auf die Straßenbauarbeiten in der Schelfstraße teilt die Nahverkehr Schwerin GmbH mit, dass es ab dem kommenden Montag, dem 22. Juni, bis auf weiteres zu einigen Veränderungen in der Linienführung der Omnibusse kommen wird, auf die sich Nutzer der öffentlichen Verkehrsmittel einstellen müssen.

So wird ab Montag, dem 22. Juni 2015, 04:00 Uhr bis voraussichtlich Sonntag, dem 6. September 2015, 24:00 Uhr, die Schelfstraße aufgrund von Straßenbauarbeiten voll gesperrt sein.

Die Omnibusse der Linie 11 verkehren in einer Umleitung über die Werderstraße, Amtstraße, Kirchenstraße, Lindenstraße und Gaußstraße. Dabei können die Haltestellen „Bergstraße“ und „Landreiterstraße“ nicht bedient werden.

Die Fahrgäste werden gebeten, für die Haltestelle „Bergstraße“ die Haltestelle „Knaudtstraße“ und für die Haltestelle „Landreiterstraße“ die Haltestelle „Hospitalstraße“ in der Werderstraße als Ersatzhaltestellen zu nutzen.

Die Haltestelle „Schelfmarkt“ ist in die Gaußstraße verlegt.

Für weitere Fragen erreichen Betroffene die Fahrplanauskunft unter Telefon 0385 3990-222 oder über den Kundendienst unter 0385 3990-333. Informationen sind auch auf der Internetseite www.nahverkehr-schwerin.de zu finden.

ANZEIGE

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.