Schwerin: 13-jähriges Mädchen angegriffen

Am Mittwochmorgen wurde in der Robert-Havemann-Straße ein 13-jähriges Mädchen von Unbekannten angegriffen und verletzt. Polizei sucht Zeugen der Tat.

Symbolbild

Der Angriff auf ein 13-jähriges Mädchen in der Schweriner Robert-Havemann-Straße beschäftigt derzeit die Polizei. In der nicht weit vom Dreescher Markt gelegenen Straße hatte sich der Vorfall am Mittwoch zwischen 7.30 Uhr und 10.30 Uhr ereignet.

Das Mädchen trug dabei ein helles Kopftuch, eine Strickjacke, ein helles Oberteil und eine dunkelrote Hose. Es hatte zudem einen Schulranzen dabei. Durch den Angriff erlitt sie mehrere Verletzungen. Sie wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizei bittet eventuelle Zeugen der Tat, sich an das Polizeihauptrevier Schwerin unter 0385 51802224 oder auch an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Stephan Haring

Stephan Haring ist freier Mitarbeiter unserer digitalen Tageszeitung. Er hat ein Bachelor-Studium der Kommunikationswissenschaften an der Universität Erfurt mit den Nebenfächern Sozialwissenschaften & Politik absolviert. Im Nachhinein arbeitete er in leitenden Funktionen der Presse- & Öffentlichkeitsarbeit, im Leitungsbereich eines Unternehmens sowie als Rektor einer privat geführten Hochschule. Über mehrere Jahre organisierte und realisierte er mit der durch ihn entwickelten LOOK das größte Schweriner Fashionevent. Er arbeitet er freiberuflich als Texter, Pressesprecher, Textkorrektor und Ghostwriter sowie als Berater in verschiedenen Projekten. Im größten Schweriner Ortsbeirat ist er als Vorsitzender kommunalpolitisch aktiv.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.