Schwerin: 57-jähriger bei Verkehrsunfall verletzt

Autofahrerinnen und Autofahrer brauchten am gestrigen Mittwoch etwas länger, um den Kreuzungsbereich Knaudtstraße/Werderstraße in Schwerin zu passieren. Grund war ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein 57-jähriger verletzte.

Polizeieinsatz in Schwerin. | Foto: privat

Am gestrigen Vormittag kam es an der Kreuzung Knaudtstraße / Werderstraße in Schwerin zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 57-jähriger Transporter-Fahrer aus Schwerin leicht verletzte. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei zeigte die Ampel rot, als ein 66-jähriger mit seinem Pkw die Kreuzung überquerte. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt nach erster Schätzung etwa 8.000 EUR . Für den leicht verletzten 57-Jährigen erfolgte vor Ort eine Erstversorgung. Er kam anschließend zur weiteren Behandlung in die HELIOS Kliniken Schwerin. Aufgrund des Unfalls entstand im Kreuzungsbereich ein Rückstau.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.