Schwerin: Beratung zu Pflege und Wohnen im Alter

Nachdem zweimal eine Beratungsveranstaltung des Pflegestützpunktes Schwerin zum Thema "Pflege und Wohnen im Alter" ausfallen musste, fand die Veranstaltung nun vor wenigen Tagen statt. Das Interesse war dabei größer als die Anzahl an Plätzen. Daher findet demnächst eine weitere Veranstaltung statt, für die man sich jetzt bereits anmelden kann.

Pflege im Alter – ein Thema, das viele auch in Schwerin interessiert. | Foto: Symbolbild

Bereits zweimal musste pandemiebedingt die Beratungsveranstaltung des Pflegestützpunktes Schwerin im Nachbarschaftstreff der SWG und des Vereins „Hand in Hand“ in der Wuppertaler Straße verschoben werden. Doch am 17. August konnte die Veranstaltung nun stattfinden. Und nicht nur das. Schon in Kürze soll eine weitere stattfinden.

 

Termin wurde so gut angenommen, dass weiterer folgt

Mitarbeiterinnen des Pflegestützpunktes stellten den zahlreichen Interessierten ihre Beratungsangebote zur Pflege und zum Wohnen im Alter vor. „Wir waren überrascht, dass die Veranstaltung so gut angenommen wurde“, berichten die Leiterin des Nachbarschaftstreffs, Gabriele Schult, und die Sozialberaterin des Pflegestützpunktes Schwerin, Katrin Weltzien. „Fragen zum Antrag auf Pflegeleistungen, zum Bezug von Pflegehilfsmitteln, Möglichkeiten eines Wohnungsumbaus, Hilfen bei der Hauswirtschaft, Finanzierung eines Pflegeheimplatzes oder die Nutzung des Entlastungsbetrages interessierten die Besucherinnen und Besucher besonders“, sagt Katrin Weltzien.

Da es deutlich mehr Interessenten als Plätze für die Veranstaltung gab, soll die Veranstaltung schon bald wiederholt werden. Ein Datum nannten Gabriele Schult und Katrin Weltzien zwar noch nicht. Aber bereits jetzt sind Anmeldungen möglich. Dafür einfach an den Nachbarschaftstreff unter (0385-) 3041291 oder hih-wuppertaler@live.de wenden und das Teilnahmeinteresse bekunden. 

Darüber hinaus werden Interessierte rund um das Thema Pflege und Wohnen im Alter kompetent, neutral und kostenlos vom Team des Pflegestützpunktes Schwerin im Stadthaus, Am Packhof 2- 6, beraten. Termine oder auch Hausbesuche können telefonisch unter (0385-) 5452120 oder per E-Mail unter pflegestützpunkt@schwerin.de vereinbart werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.