Schwerin: Erstmals Schwimmen für den guten Zweck

Erstmals findet an diesem Samstag von 12 bis 14 Uhr ein Weihnachtsschwimmen für den guten Zweck statt. Der Bundestagsabgeordnete Dietrich Monstadt lädt ein.

In der Schwimmhalle Schwerin findet erstemals ein Weihnachtsschwimmen für den guten Zweck statt. | Foto: Symbolbild

Erstmals findet in diesem Jahr kurz vor dem Fest ein Weihnachtsschwimmen für den guten Zweck statt. Auf Initiative des Bundestagsabgeordneten Dietrich Monstadt (CDU) kommen dazu am morgigen Samstag von 10 bis 12 Uhr Sponsoren wie auch Schwimmerinnen und Schwimmer in der Halle auf dem Großen Dreesch zusammen.

Charity-Schwimmen morgen (Samstag) von 10 Uhr bis 12 Uhr

„In einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist. In meinem Amt als Gesundheitspolitiker unterstütze ich daher besonders gern jede Art sportlicher Aktivitäten“, so Monstadt. Daher habe er die gemeinsam mit seinem Team entwickelte Idee eines Charity-Schwimmevents von Anfang an tatkräftig unterstützt. „Ich freue mich darauf, möglichst viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer persönlich begrüßen zu dürfen und gemeinsam mit ihnen für den guten Zweck zu schwimmen“, so der Bundestagsabgeordnete, der sich also auch selbst aktiv beteiligen wird.

Bundestagsabgeordneter Dietrich Monstadt (CDU)

Noch Platz für Teilnehmer und Sponsoren 

Konkret ist vorgesehen, dass jede geschwommene Bahn einen im Vorfeld festgelegten Betrag einbringt. Dieser kommt von Sponsoren. Schon jetzt sind zahlreiche Schwimmerinnen und Schwimmer gemeldet und haben sich verschiedene Sponsoren gefunden. In beiden Gruppen wäre aber durchaus noch Luft. Wer also selbst für den guten Zweck schwimmen oder geschwommene Bahnen durch eine Spende unterstützen möchte, kann sich noch melden. Monstadt ruft daher noch einmal zur Teilnahme auf. „Machen Sie mit, werden Sie sportlich aktiv. Sie unterstützen mit dem erschwommenen Geld die Schwimmausbildung für Kinder aus unserer Stadt. Jede Bahn, die Sie schwimmen und jeder Euro, den Ihre Sponsoren spenden, zählt!“

Auf der Website des Abgeordneten ist das Teilnahmeformular zu finden. Dieses müsste zur Veranstaltung ausgefüllt mitgebracht werden. Der Erlös der Veranstaltung kommt direkt einem Schulförderverein zugute, der die Spende entsprechend zielgerichtet einsetzen wird.

Kinder und Jugendliche müssen auch in Schwerin Schwimmen lernen können. | Foto: Symbolbild

Schwimmmhalle kommt große Bedeutung zu

Der Abgeordnete nutzt dieses Event auch, um bewusst noch einmal die enorme Bedeutung, die dem Veranstaltungsort, der einzigen öffentlichen Schwimmhalle in Schwerin zukommt. Sie sei nicht allein für Freizeitschwimmer wichtig. Vor allem auch für verschiedene Vereinssportarten ist die Halle Heimstätte der sportlichen Betätigung. Besonders wichtig aber sei sie als Ort, an dem die jüngsten Schwerinerinnen und Schweriner ihre ersten Schwimmzüge machen und das Schwimmen erlernen können. Gerade mit Blick auf die dramatische Entwicklung, dass immer weniger Kinder und Jugendliche das Schwimmen erlernen, sei dies enorm wichtig. Mehr als 40 Klassen verschiedener Grund- und Förderschulen aus Schwerin nutzen derzeit für diesen Zweck die Schwimmhalle auf dem Großen Dreesch.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.