Schwerin: ICE mit Graffiti beschmiert

Unbekannte Täter haben in der Nacht vom 30. zum 31. Juli in Schwerin-Görries einen Intercity-Express der Deutschen Bahn mit Graffiti beschmiert.

Intercity-Express der Deutschen Bahn AG

In der Nacht vom 30. Juli zum 31. Juli wurde in Schwerin ein Intercity-Express der Deutschen Bahn mit Graffiti beschmiert.

Wie die Bundespolizei mitteilt, haben die unbekannten Täter den in Schwerin-Görries abgestellten ICE auf etwa 23 Quadratmetern in den Farben silber, rot und grün beschmiert. Zur Schadenshöhe dieser großflächigen Sachbeschädigung wurden keine Angaben gemacht.

Die Tat muss in der Zeit zwischen dem 30. Juli 2019, 20:00 Uhr und dem 31. Juli 2019, 07.30 Uhr, verübt worden sein.

Zeugen gesucht – Hinweise erbeten

Wer hat in diesem Zeitraum in Schwerin-Görries oder in der unmittelbaren Nähe verdächtige Personen beobachtet oder kann andere Angaben bezüglich dieser Straftat machen? Die Inspektion der Bundespolizei in Rostock nimmt unter der Telefon-Nummer 0381 2083-111 oder -112 ebenso wie jede Polizeidienststelle Hinweise zu dieser Tat entgegen. Ebenso kann die Hotline der Bundespolizei unter 0800 6888000 genutzt werden.

Die Deutsche Bahn AG hat umgehend nach der Schadensaufnahme die Beseitigung der Graffiti-Schmierereien beauftragt.

 

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.