Schwerin: Jetzt für FJS bei der Diakonie bewerben

Auch in diesem Jahr bietet die Diakonie in Schwerin und MV wieder zahlreiche Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr an. Bewerbungen sind jetzt möglich.

Freiwilliger in einem Feriendorf für Kinder | Foto: Diakonie / Kathrin Harms (Schwerin)

Die sozialen Arbeitsfelder der Diakonie sind vielfältig: Beispielsweise in Kindertagesstätten oder Schulen, Begegnungszentren, Einrichtungen der Behindertenhilfe sowie der Altenhilfe, in Krankenhäusern, evangelischen Kirchengemeinden, Einrichtungen der Jugendarbeit oder der Seemannsmission können sich dabei junge Menschen bis 27 Jahre und Erwachsene (über 27) zivilgesellschaftlich engagieren – nach dem Motto „Arbeite, wo Du Dich am wohlsten fühlst“.

Diakonie bietet erneut Plätze für FSJ und BFD an

Daher erneuert die Diakonie auch in Schwerin noch einmal ihre Einladung speziell an die aktuellen Schulabgänger, sich im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) oder im Bundesfreiwilligendienst (BFD) einzubringen. In dieser herausfordernden Zeit braucht die Diakonie Unterstützung von motivierten jungen Frauen und Männern, die in den sozialen Einrichtungen und Diensten wertvolle Arbeit für Menschen leisten wollen. Das soziale Engagement des Einzelnen stärkt dabei vor allem auch den Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Zugleich sammeln unsere Freiwilligen im FSJ und BFD wichtige Erfahrungen für den zukünftigen Beruf und das Leben“, erklärt Paul Philipps, Landespastor für Diakonie.

Gesellschaftlich soziales Engagement und praktische Erfahrungen für das ganze Leben

Für die Jugendlichen bieten FSJ und BFD dabei eine besonders gute Möglichkeit, in einem sozialen Arbeitsfeld berufliche wie grundsätzliche Orientierung zu finden Sie dammeln dabei erste reale Erfahrungen sammeln kommen mit vielen anderen jungen aber auch mit älteren Menschen zusammen. All dies sind Erfahrungen, die einem im späteren Leben niemand mehr nehmen kann.

Am 1. September ist Start

Bereits am 1. September geht’s los. Dann startet der diesjährige Jahrgang in die Freiwilligendienste. (Der BFD kann ganzjährig loslegen.) Allein in der Diakonie MV stehen dafür insgesamt 250 Plätze zur Verfügung, um die man sich jetzt bewerben kann.

Jetzt bewerben

Mit den Bewerberinnen und Bewerbern wird dabei individuell besprochen, welche Einsatzfelder für sie in Frage kommen. Das Bewerbungsgespräch findet derzeit telefonisch statt. Für den „Schnuppertag“, an dem die Bewerberinnen und Bewerber sich einen persönlichen Eindruck von der zukünftigen Einsatzstelle verschaffen, werden in einigen Bereichen aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen alternative Formen gesucht bzw. umgesetzt.

Fragen und Bewerbungen jederzeit möglich

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter Tel. (0385) 50 06-171 (für Mecklenburg) oder (03834) 88 99-22 (für Vorpommern) oder auf der Internetseite der Diakonie unter www.diakonie-mv.de. Bewerbungen um einen Platz bei der Diakonie bitte an:

Mail: freiwilligendienste@diakonie-mv.de

oder per Post:

Für Mecklenburg:

Diakonisches Werk
Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Freiwilligendienste
Körnerstraße 7
19055 Schwerin


Für Vorpommern:

Diakonisches Werk
Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Freiwilligendienste
Grimmer Str. 11 – 14
17489 Greifswald

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.