Schwerin: Kompetenz für die Kleinsten – Kinderchirurgie hat neuen Chefarzt

Seit Kurzem hat die Klinik für Kinderchirurgie an den Helios Kliniken Schwerin mit Dr. Joachim Schönberger einen neuen Chefarzt.

Dr. Joachim Schönberger ist der neue Chefarzt für Kinderchirurgie and en Helios Kliniken Schwerin. | Foto: Helios

Es dürfte längst kein Geheimnis mehr sein: Auch Ärzte für selbst besser dotierte, höher gestellte Positionen in Kliniken in Deutschland zu finden, ist nicht immer ganz einfach. Einer der Gründe: Häufig gehen Medizinstudenten heute im Anschluss an ihr Studium gar nicht zwingend den Weg in die medizinische Berufspraxis. Privatunternehmen und auch Verwaltungen sowie verwaltungsähnliche Institutionen werben sie bereits während des Studiums mit geregelten Arbeitszeiten und oftmals spannenden Gehältern ab. Oder aber die angehenden Medizinerinnen und Mediziner gehen den Weg in die Selbstständigkeit. Spannend, dass vor diesen Hintergründen nicht längst mehr Studienplätze zur Verfügung stehen. 

 

Dr. Joachim Schönberger ist seit 1. Juli Chefarzt der Kinderchirurgie

Auch für Häuser wie die Helios Kliniken Schwerin ist daher die Suche nach geeignetem Personal nicht immer ganz einfach. Und doch muss sich gerade auch das Haus in der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern nicht hinter anderen verstecken. Denn immer wieder gelingt es, hochqualifizierte Ärztinnen und Ärzte nach Schwerin zu holen. So auch nun wieder, da die Chefarzt-Stelle der Klinik für Kinderchirurgie vakant war. Sie bekleidet seit dem 1. Juli 2021 Dr. Joachim Schönberger, der auf den in Ruhestand gegangenen Dr. Harald von Suchodoletz folgt.

 

„Kinder haben ein recht auf gute Versorgung“

„Mich reizt vor allem das große Einzugsgebiet im Land Mecklenburg-Vorpommern“, so der gebürtige Konstanzer Schönberger über seine neue Stelle. „Die Kinder haben ein Recht auf gute Versorgung – von der eher alltäglichen Erkrankung bis zu den speziellen Fällen. Dabei hilft mir meine Erfahrung sowohl aus der Erwachsenen- als auch Kinderchirurgie sehr. Ich freue mich, dass mir mit Dr. Ute Krüger eine hervorragende Kollegin und Oberärztin zur Seite stehen wird, die im letzten Jahr die Geschicke der Klinik leitete und mir den Einstieg sehr erleichtert“.

 

„Unsere kleinsten Patienten sind in den besten Händen“

Sichtlich zufrieden zeigt sich auch der Ärztliche Direktor der Helios Kliniken Schwerin, Prof. Jörg-Peter Ritz. „Mit Dr. Schönberger können wir die vakante Stelle in der Kinderchirurgie adäquat besetzen. Er bringt viel Erfahrung für umfassende Situationen speziell in der Neonatologie, in der Indikationsstellung und im operativen Bereich mit. Gemeinsam mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin sind unsere kleinsten Patienten damit in den besten Händen. Ganz besonders möchte ich mich noch bei Dr. Ute Krüger bedanken, welche die Chefarztstelle während der letzten Monate kommissarisch besetzt hatte. Sie übergibt Dr. Schönberger einen bestens aufgestellten Fachbereich.“

 

Zur Person

Dr. Joachim Schönberger studierte bis 2004 Humanmedizin an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg. Im gleichen Jahr erhielt er seine Approbation als Arzt. 2006 promovierte er zum Thema „Lehr- und Lernsysteme in der Medizin“. Im Anschluss war der neue Chefarzt der Kinderchirurgie in Schwerin in der Allgemein- und Viszeralchirurgie der Uniklinik Freiburg als Assistenzarzt tätig, bis er 2010 seinen Facharzttitel für Chirurgie erhielt. Seit 2009 absolvierte er zusätzlich eine Weiterbildung als Kinderchirurg und wurde 2013 zum Facharzt für Kinderchirurgie. Seit 2019 war er Oberarzt und stellvertretender Ärztlicher Leiter der Kinderchirurgie an der Uniklinik Freiburg.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.