Schwerin: Mandy Pfeifer führt nun SPD-Fraktion

Eine Woche nach dem Rücktritt ihres bisherigen Vorsitzenden Christian Masch wählte die SPD-Fraktion in Schwerin nun die Nachfolgerin. Es ist Mandy Pfeifer.

Mandy Pfeifer, Vorsitzende SPD-Fraktion Schwerin | Foto: Fraktion

Für Beobachter ist es keine wirkliche Überraschung. Nachdem der bisherige Vorsitzende der SPD-Stadtfraktion in Schwerin, Christian Masch, kürzlich seinen Rücktritt erklärt hatte, steht nun die Nachfolge fest. Mit Mandy Pfeifer ist es die bisherige Stadtvertreterin.

 

Pfeifer hatte Masch bereits zwei Tage vor seinem Rücktritt parteiintern geschlagen

Zwar hatte der bisherige Vorsitzende Masch erklärt, sein Rücktritt erfolge aus „persönlich-familiären Gründen“. Aber in der Schweriner Politik halten sich auch weiter die Spekulationen, dass dies zumindest nicht die einzigen Hintergründe waren. 2021 wollte er nämlich als Landtagsabgeordneter in das Schweriner Schloss einziehen. Dafür bewarb Masch sich zwei Tage vor seinem Rücktritt um die Aufstellung als Direktkandidat seiner Partei im Wahlkreis 9 in Schwerin. Während er den langjährigen Kommunalpolitiker und aktuellen stellvertretenden Stadtpräsidenten, Daniel Meslien, dabei noch auf Platz drei verwies, verlor Masch dann die Stichwahl gegen Mandy Pfeifer. Sie war bis zuletzt seine Stellvertreterin im Fraktionsvorsitz.

 

Neue Vorsitzende will Fraktionskurs beibehalten

Daher kam schon Maschs Rücktritt letztlich nicht vollkommen überraschend. Denn ein „weiter so“ als Fraktionsvorsitzender wäre nach dem Erfolg Pfeifers gegen ihn  sicherlich schwierig gewesen. Aber Spekulationen hin und her – die SPD-Fraktion in Schwerin musste die Fraktionsführung neu bestimmen. Einstimmig wählte sie daher am Montag die 43-jährige Mandy Pfeifer, die im Frühjahr 2015 in die Partei eingetreten war. Direkt nach der Wahl erklärte Pfeifer, „die Fraktion werde sich unter ihrer Führung auch weiterhin insbesondere für den sozialen Zusammenhalt in der Stadtgesellschaft und Chancengleichheit einsetzen. Ebenso werde die Fraktion ihren Kurs beibehalten und Oberbürgermeister Rico Badenschier in seinem Engagement für die Landeshauptstadt unterstützen“, heißt es aus der Fraktionsgeschäftsstelle der SPD Schwerin.

 

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.