Schwerin: PKW-Seitenscheiben eingeschlagen

In der Nacht zu Freitag kam es zu verschiedenen Autoaufbrüchen und einem versuchten Tankstelleneinbruch in Schwerin. Die Polizei hofft nun auf Hinweise.

Symbolbild

Nachdem kürzlich in Schwerin Lankow vier PKW durch das Einschlagen der Seitenscheiben aufgebrochen wurden, schlugen nun Kriminelle in Krebsförden zu. Auch dort gingen Scheiben zu Bruch.

In der Nacht zum gestrigen Freitag wurden die Seitenscheiben dreier PKW vor einem Hotel in Krebsfördern eingeschlagen. Die Wagen gehörten Gästen des Hotels. Erbeuteten die Täter kürzlich in Lankow nur eine Packung Kaffee und eine Flasche Cola, so fielen ihnen dieses Mal Wertgegenstände in die Hände. Nicht weit entfernt, in Görries, fand der Eigentümer eines Geländewagens sein Auto ebenfalls mit eingeschlagener Seitenscheibe vor. Ob es sich um die gleichen Täter handelte, ist unbekannt.

Auch eine Tankstelle in der Grabenstraße wurde in der selben Nacht zum Tatort. Dort versuchten unbekannte Täter in den Bürobereich einzubrechen. Ersten Erkenntnissen zufolge bliebe s aber beim Versuch.

Der Kriminaldauerdienst bittet um Hinweise zu allen Vorfällen unter 0385 51801560.

 

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.