Schwerin: Scheinbar amtliche Liegenschaftskarten

Das Innenministerium in Schwerin warnt vor einer Website, die unberechtigt amtlich wirkende Liegenschaftsunterlagen anbietet.

Wer Liegenschaftskarten benötigt, sollte nur offizielle Portale wie das Geoportal Schwerin nutzen. | Foto: Screenshot Geoportal Schwerin

Aus unterschiedlichsten Gründen können Menschen für das eigene oder ein im Eigentum dritter befindliches Objekt eine Liegenschaftskarte benötigen. Dabei erfolgt in der Regel bei einer berechtigten Stelle eine Anfrage. Grundsätzlich liegt die Aufgabe der Erstellung und Herausgabe amtlicher Auszüge dem amtlichen Vermessungswesen. Nun aber lockt ein zweifelhaftes Online-Portal mit der Herausgabe entsprechend amtlicher Unterlagen. Das Innenministerium in Schwerin warnt aus aktuellem Anlass.

Unternehmen mit Sitz in Gibraltar bietet online echt wirkende Unterlagen 

Konkret handelt es sich dabei um das Portal „https://solumino.net./“. Dieses bietet, laut Impressum betrieben durch RIS Internet Limited mit Sitz in Gibraltar, ein kostenpflichtiges Online-Bestellverfahren für Liegenschaftskarten an. Die Aufmachung der Seite vermittelt dabei den Eindruck, man könne amtliche Auszüge aus dem Liegenschaftskataster erwerben. Tatsächlich sind die erwerbbaren Produkte offensichtlich amtlichen Auszügen nachempfunden. Um den offiziellen Charakter noch zu unterstreichen, verwendet man im Dokumentenkopf unberechtig das Landeswappen. „Derartige vermeintlich „amtliche Auszüge“ werden bei der Vorlage bei Behörden (z.B. im Baugenehmigungsverfahren) als Fälschungen angesehen und nicht akzeptiert“, heißt es aus dem Innenministerium in Schwerin.

Nur berechtigte Stellen dürfen die amtlichen Unterlagen herausgeben

Weiterhin ist einzig und allein das amtliche Vermessungswesen zur Erstellung und Herausgabe entsprechender amtlicher Auszüge berechtigt. Schon heute können dabei über Geodatenshops einfach und zuverlässig Liegenschaftskarten online erworben werden. Wer diesen Weg nicht gehen möchte, kann sich auch direkt an die berechtigten Stellen wenden. Dies sind im Konkreten die Katasterämter, die im Land tätigen Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure, die Landgesellschaft M-V mbH oder das Amt für Geoinformation, Vermessungs- und Katasterwesen (AfGVK) im Landesamt für innere Verwaltung (LAiV). 

Das Innenministerium in Schwerin weist ferner darauf hin, dass im Geodatenviewer GAIA-MV der Website des Geoportals MV eine Einsicht in ausgewählte Inhalte des Liegenschaftskatasters jederzeit kostenlos möglich ist.

Stefan Rochow

Journalist, Unternehmer und Gründer der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Sie erreichen mich per E-Mail unter redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.