Schwerin: Sport- und Gesundheitstag im Quartier 63

Erstmals werden bei einem Sport- und Gesundheitstag vier Grundschulen um den Wanderpokal der "Staffel Quartier 63" kämpfen. Der Tag aber bietet noch mehr...

„Sport frei“ heißt es am 22. August auf dem Berliner Platz. (Bild: Plakatausschnitt)

Gemeinsam mit Ironman Michael Kruse lädt das Stadtteilmanagement Neu Zippendorf und Mueßer Holz zum ersten Sport- und Gesundheitstag am 22. August auf den Berliner Platz ein.

Bereits am Vormittag werden die jeweils vierten Klassen von vier Schweriner Schulen der Stadtteile erstmals den „Staffellauf Quartier 63“ absolvieren. Astrid-Lindgren-Schule, Sonderpädagogisches Förderzentrum am Fernsehturm, Albert-Schweitzer-Schule und Grundschule am Mueßer Berg werden um den Sieg kämpfen. Die Gewinnerstaffel erhält dann als erstes Team einen Wanderpokal, um den dann jährlich neu gekämpft wird.

Kinder, Jugendliche, Eltern und Großeltern sind dann ab 12 Uhr bis 16 Uhr im Anschluss an die Schule herzlich Willkommen. Dann stehen u. a. weitere Sportarten sowie Geschicklichkeit und das Thema „Gesunde Ernährung“ auf dem Programm. Mit einem Parcours für Fahrräder sowie einem Motorradsimulator wird die Schweriner Verkehrswacht über Gefahren im Straßenverkehr aufklären. Auch vor Ort sein werden der Fun-Truck des Deutschen Kinderschutzbundes sowie eine Hüpfburg des AWO-Jugendtreffs „Deja-vu“. Ein XXL-Schachbrett des Vereins Schachfreunde Schwerins wird zudem ebenso zum Mitspielen einladen wie das Spielmobil des Stadtsportbundes mit verschiedenen Ballsportarten.

Der Nachmittag wird auf dem Berliner Platz durch verschiedene Mitmach-Aktionen geprägt sein, bei denen es auch den einen oder anderen preis zu gewinnen gibt. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Und, ganz wichtig: Alles an diesem Tag ist kostenlos.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.