Schwerin: SSC-Dauerkarten im Schlosspark-Center

Traditionell übergibt die Mannschaft des SSC Palberg Schwerin die Dauerkarten persönlich an die Fans. Aber der Ort ist 2019 ausnahmsweise ein anderer.

Traditionell übergeben die Spielerinnen des Rekord-Volleyball-Meisters die Dauerkarten persönlich an die Fans. | Foto: Eckhard Mai

Der SSC Palmberg Schwerin hat einen neuen Partner: Das Schlosspark-Center. Statt intern anzustoßen, präsentiert sich das Center gleich als Veranstaltungsfläche eines zentralen SSC-Events.

Erstmals – und wohl ausnahmsweise – wird nämlich die traditionelle Übergabe der Dauerkarten nicht in der heimischen Palmberg-Arena sondern im Schlosspark-Center Schwerin stattfinden. Auf der Aktionsfläche im Erdgeschoss (hinten vor dem Sportfachgeschäft), wird die von Fans und Mannschaft immer wieder mit viel Vorfreude erwartete Veranstaltung am 9. September von 17 bis 19 Uhr stattfinden.

Mannschaft übergibt Dauerkarten im Schlosspark-Center

Aber natürlich bleibt die Tradition, dass die Fans ihre Dauerkarten persönlich von der Schweriner Mannschaft und dem Trainerstab übergeben bekommen. Damit alles korrekt zugeht, müssen wieder ein paar Papiere vorgezeigt werden. Dabei haben sollten die Fans: Personalausweise, Nachweis für eine Ermäßigung (wenn relevant) sowie die Rechnung mit Auftragsnummer. Dann gibts auch direkt die Dauerkarte und das gelbe Saison-Shirt der Scwheriner Rekordmeister-Mannschaft.

Der Verein weist darauf hin, dass das Parkhaus am Schlosspark-Center Schwerin in der ersten Stunde kostenlos genutzt werden kann. Damit ist auch für Fans von außerhalb die persönliche Abholung und das Treffen mit der Mannschaft problemlos möglich.

Wer es dennoch nicht schafft, bei diesem traditionellen Saisontermin dabei zu sein, kann die Karten im Nachhinein auch per Post erhalten. Die Saison-Shirts gibts dann bei den ersten Heimspielen in der Schweriner Palmberg-Arena.

 

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.