Schwerin: Verkehrsbehinderungen der nächsten Tage

Auch in der Woche vom 16. September bis zum 22. September werden wieder Baumaßnahmen und verschiedene Veranstaltungen zu Verkehrsbehinderungen führen.

Symbolbild

Auch in der kommenden Woche, also ab dem 16. September 2019, werden wieder verschiedene Baumaßnahmen und Veranstaltungen zu Behinderungen im Straßenverkehr führen. Zu den bereits bekannten kommen nun noch einige neue hinzu.

Kreuzung A.-Bebel-Straße/Röntgenstraße gesperrt

Schachtsanierungsarbeiten im Auftrag der Stadtwerke machen eine Sperrung der Kreuzung August-Bebel-Straße und Röntgenstraße erforderlich. Die Umfahrung des Bereiches erfolgt über die Schelfstraße.
Dauer der Maßnahme: 16.09. bis 20.09.2019

Paulsdammer Weg halbseitig gesperrt

Baumpflege- und Baumfällarbeiten im Auftrag der SDS werden zu einer halbseitigen Sperrung des Paulsdammer Weges führen. Die Arbeiten finden tagsüber zwischen 8 und 15 Uhr statt.
Dauer der Maßnahme: 16.09. bis 20.09. | jeweils 8-15 Uhr

Demmlerstraße voll gesperrt

Wie wir bereits berichteten, wird die Fahrbahn der Demmlerstraße in zwei Bauabschnitten instand gesetzt. Dafür ist eine Vollsperrung erforderlich.
Dauer der Maßnahme: 16.09. bis 04.10.2019

Hamburger Allee voll gesperrt

Asphaltierungsarbeiten in der Hamburger Alle zwischen den Zufahrten Fernsehturm und Ärztehaus machen eine Vollsperrung erforderlich. Auch hier werden die Arbeiten abschnittsweise durchgeführt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.
Dauer der Maßnahme: 16.09. bis 06.11.2019

Bertha-von-Suttner-Straße voll gesperrt

Wie wir bereits berichteten, wird die Bertha-von-Suttner-Straße im Bereich der Hausnummern 14 bis 8 aufgrund von Asphaltierungsarbeiten voll gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert.
Dauer der Maßnahme: 16.09. bis 21.09.2019

F.-Engels-Straße wird Einbahnstraße

Wie wir bereits berichteten, wird in der Friedrich-Engels-Straße die Asphaltdecke erneuert. Die Straße wird daher zwischen Karl-Marx-Allee und Zufahrt zum Penny eine Einbahnstraße. Eine Umleitung wird ausgeschildert.
Dauer der Maßnahme: 17.09. bis 21.09.2019

Lübecker Straße einspurig

Im Bereich der Hausnummer 267 der Lübecker Straße werden Kanalbauarbeiten für einen Hausanschluss durchgeführt. Es kommt zur Einspurigkeit des Verkehrs.
Dauer der Maßnahme: 17.09. bis 23.09.2019

Schillerstraße voll gesperrt

Aufgrund der Verlegung von Versorgungsleitungen wird die Schillerstraße auf Höhe der Hausnummern 21 bis 25  voll gesperrt.
Dauer der Sperr-Maßnahme: 19.09. bis 20.09.2019

FREIGABE Rogahner Straße

Deutlich früher als ursprünglich veranschlagt wird die Rogahner Straße zwischen Schulzenweg und Ortsumfahrung am 20.09.2019 ab ca. 9.30 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben. Damit ist der erste Bauabschnitt abgeschlossen.

 

Meldungen aufgrund von Veranstaltungen

 

Halteverbote und Sperrung in der Hegelstraße

Ein Seifenkistenrennen macht die Einrichtung von Halteverbotszonen in der Hegelstraße erforderlich. Ab Hausnummer 26 ist die Straße zudem bis zur Hamburger Allee voll gesperrt.
Dauer der Halteverbote: 20.09.2019 | 08 – 19.30 Uhr
Dauer der Vollsperrung: 20.09.2019 | 10 – 18.00 Uhr

Vollsperrung in der Münzstraße

Das traditionelle Münzstraßenfest macht eine Vollsperrung der Fischerstraße und der Münzstraße erforderlich.
Dauer der Maßnahme: 21.09.2019 | 12 – 23.00 Uhr

Sperrungen für ein Radrennen

Das „Schweriner-Seen-Jedermann-Rennen“ macht auch im Stadtgebiet Schwerins zahlreiche zeitweise Verkehrseinschränkungen erforderlich. Die Vorstartphase des  zusammengefassten Rennteilnehmerfeldes macht von 9.30 Uhr – 9.50 Uhr zu Einschränkungen mit Wartezeiten von bis zu 20 Minuten für den Individualverkehr und den ÖPNV erforderlich. Von der Vollsperrung während der Vorstartphase sind folgende Straßen betroffen: Theaterstraße, Graf-Schack-Allee, Platz der Jugend, Ludwigsluster Chaussee, Crivitzer Chaussee, Plater Straße, Hamburger Allee.
Dauer der Maßnahme: 22.09.2019 | 9.30 – ca. 10.00 Uhr

 

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.