Schwerin: Werkzeug aus Wohnhaus gestohlen

In Raben Steinfeld bei Schwerin kam es in dieser Woche zu einem Einbruch in ein in Renovierung befindliches Haus. Die Täter stahlen dabei diverses Werkzeug.

Einbrecher drangen in ein Wohnhaus in Raben Steinfeld bei Schwerin ein. | Foto: Symbolbild

Immer wieder meinen Kriminelle, sie müssten das Privateigentum anderer missachten. Mal kommt es zu Sachbeschädigungen, mal zu Diebstahl, mal zu Einbrüchen. Häufig auch in Kombination. Die Polizei in Schwerin aber auch andernorts steht dann vor der nicht immer leichten Aufgabe, die Täter zu ermitteln. Leider gelingt dies trotz großem Engagements der Beamten nicht immer.

 

Werkzeug aus Wohnobjekt in Raben Steinfeld gestohlen

In Raben Steinfeld bei Schwerin brachen nun bislang unbekannte Täter in ein als Wochenendhaus genutztes Einfamilienhaus ein. Da aktuell Renovierungsarbeiten im Objekt stattfinden, waren nicht durchgängig Menschen vor Ort. Daher kann der Zeitpunkt nicht sehr genau festgelegt werden. Die Polizei spricht von einer Zeit zwischen Dienstag und Donnerstagabend. Die Spuren weisen dabei darauf hin, dass die Täter gewaltsam ein Fenster öffneten und so ins Haus gelangten. Dort entwendeten sie unter anderem eine Bohrmaschine, eine Kettensäge sowie eine Schleif- und Poliermaschine, eine Bohrmaschine sowie eine Kettensäge.

Der Kriminalpolizei gelang es, wichtige Spuren zu sichern. Die Ermittlungen wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall laufen. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei daher um eventuelle Hinweise zum Vorfall. Diese nimmt die Polizei in Sternberg unter 03847- 43270 entgegen.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.