Sexpuppen & Sex Dolls – Doch mehr als „nur“ ein Spielzeug?

Die Begriffe Sexpuppen und Sex Dolls sind beinahe jedem bekannt – einzig unterscheiden sich die Gedanken und Assoziationen, die man mit diesen Begriffen in Verbindung bringt.

 

Manche denken an veraltete, aufblasbare Gummipuppen, andere sind richtige Fans von dieser Art des Sexspielzeugs. Doch was kann man sich darunter vorstellen? Genau das behandelt dieser Beitrag.

Sexpuppen im Laufe der Zeit

Zunächst sollte geklärt werden, was Sexpuppen eigentlich genau sind. Sie sind eine größere Art des Sexspielzeugs und entsprechen dem Gummipuppen-Klischee schon lange nicht mehr. Sie kommen einem echten Menschen dank ihrer lebensechten Größe und Optik sehr nahe. Mit der Entwicklung von Sex Robotern wurden dank der künstlichen Intelligenz noch mehr Funktionen möglich.

Die Schönheiten werden so hochwertig wie möglich angefertigt. Vor allem die detaillierte Materialausarbeitung ist ein Markenzeichen der heutigen Sexpuppen. Die Haut der Dolls wird geziert von kleinen Fältchen, feinen Venen und Sommersprossen. Vor allem werden die Details im Gesichts- und Intimbereich erkennbar.

So lange existieren Sex Dolls schon

Die Branche ist schon lange auf dem Vormarsch und mit dem Wandel der Zeit ist viel geschehen, um die Liebhaberinnen noch realistischer aussehen zu lassen. Den wenigsten ist bekannt, dass Sex Dolls schon seit vielen Jahren existieren. Sucht man nach dem Ursprung, wird man mit dem Begriff „Dutch Wives“ bzw. „Seemannsbräute“ in Verbindung kommen. Es handelt sich dabei um die allerersten Modelle, die von Seemännern im 17. Jahrhundert entwickelt wurden, um einsame Stunden auf dem Schiff zu überbrücken.

Diese ersten Modelle haben vom Aussehen her jedoch nicht mit den heutigen Schönheiten zu tun. Die moderne Sex Doll wurde Ende der 1990er Jahre in Japan geprägt (jap. ラブドール, rabu dōru). Das neue Produkt sollte sich durch stetige Weiterentwicklung von den alten Gummipuppen abheben und verbessert werden. Immer mehr Innovationen tauchten auf dem Markt auf, die einen echten Mehrwert beim Sex boten und so die Erfahrung verschönerten.

Darum benötigt Man(n) eine Sexpuppe

Es gibt viele Gründe, warum man Sexpuppen kaufen sollte. Sie dienen, so wie die Sex Toys für Frauen, der männlichen Sexualität und bringen viele Möglichkeiten der Selbstbefriedigung mit sich.

Eine Sex Doll besitzt auch die Fähigkeit, das Liebes- und Sexleben von Paaren aufzuwerten. So untersuchte eine im Jahr 2016 veröffentlichte Studie der Chapman University1 den Einfluss von Sex Toys bei Paaren. Die Studie ergab, dass die Nutzung von Sex Toys bei Paaren zu einer höheren Zufriedenheit in der Beziehung geführt hat. So können dank einer Sexpuppe sexuelle Praktiken wie ein Dreier ohne Eifersucht durchgeführt werden. Zudem können dank ihr Ungleichheiten in der Libido bei Paaren neutralisiert werden, wodurch sexueller Frustration entgegengewirkt wird.

Eine Sexpuppe ist also für jeden geeignet. Es gibt eine riesige Auswahl an verschiedenen Modellen und Konfigurationsmöglichkeiten, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Man hat die Möglichkeit, die Frisur, Haut- und Augenfarbe zu bestimmen. Auch die Brustgröße, Merkmale des Intimbereichs, Körpergröße, Altersklasse, Figur und Ethnie können ausgewählt werden.

Eine Puppe kann zu jedem Gebrauch genutzt werden und leistet Gesellschaft in einsamen Stunden. Es kommt auch öfters mal vor, dass Menschen eine emotionale Bindung zu ihrer Doll aufbauen. Das beweist also, dass Sexpuppen für manche Menschen mehr als nur ein Spielzeug sein können.

Auch für Menschen mit einem besonderen Fetisch sind die Puppen geeignet, da sie diesen somit uneingeschränkt ausleben können. Sie können sogar einen positiven Einfluss auf die Gesundheit haben. Es wurde nämlich nachgewiesen, dass sich ein regelmäßiges, gesundes Sexleben positiv auf den psychischen und physischen Zustand auswirken kann.

Sex Dolls: Die wichtigsten Vorteile auf einen Blick

Hier eine Übersicht der wichtigsten Vorteile von Sex Dolls:

  • Unabhängigkeit in der eigenen Sexualität
  • Uneingeschränktes Ausleben der Sexualität
  • Reduziert Einsamkeit
  • Entlastung des Sexlebens bei Paaren
  • Neue Erfahrungen und sexuelle Abenteuer erleben

Sexpuppen und ihr Material

Möchte man sich eine Sexpuppe kaufen, ist die Wahl des richtigen Materials äußerst wichtig. Die Materialien Silikon und TPE (thermoplastische Elastomere) haben sich in der Branche durchgesetzt. Silikon besteht aus einer Mischung aus Kohlen-, Wasser-, Sauerstoff und Silicium polymer. TPE dagegen ist eine Mischung aus Kunststoff und Gummi. Beide Materialien haben ihre Vor- und Nachteile, auf die man achten sollte.

Diese Fragen können dir bei deiner Wahl helfen:

  • Was ist dir wichtiger – ein detailgenaues Aussehen oder ein realistisches Gefühl?
  • Möchtest du mit ihr in warmem Wasser baden?
  • Kannst du dir vorstellen, sie schön zu kleiden?
  • Wie robust soll sie beim Sex sein?

Silikon & TPE bei Sex Dolls in Vergleich

Die nachfolgende Tabelle vergleicht die Charakteristiken von TPE und Silikon bei Sex Dolls. Eine TPE Doll gibt es im Bereich von etwa 1500 – 2000 Euro zu erwerben, während man für Silikonpuppen rund 2500 – 5000 Euro zahlen muss.

 

TPE Silikon
Pro
sehr weich und gefühlsecht detailreiches Gesicht und Vagina
elastischer und flexibler unkomplizierte Reinigung
lange Wärmespeicherung robuster
preiswerter nur gering hitzeempfindlich
recyclebar/umweltfreundlich resistenter gegen Flecken und Wasser
  weniger Wartung
Contra
empfindsam für abfärbende Kleidung teurer als TPE
klebt leichter (beheben mit Babypuder) Material etwas fester als TPE
Pflegebedürftiger  
Reinigung aufwendiger  

 

Sex Doll kaufen – darauf sollte man achten

Beim Kauf einer Sex Doll sollte man darauf achten, einen professionellen und diskreten Anbieter zu wählen. Deshalb sollte man sich mit unterschiedlichen Händlern auseinandersetzen und sie auch anhand ihrer Rezensionen vergleichen. Daran erkennt man einen seriösen Händler:

  • Impressum nach deutschem Recht
  • Persönlicher Kundenservice
  • Deutsche Telefonnummer mit angegebenen Öffnungszeiten
  • Offizielles Händlerzertifikat
  • Sichere Zahlungsmethoden (z.B. PayPal)
  • Ausstellung -bzw. Showroom von Sex Dolls

Recherchiert man das Thema Sexpuppe kaufen, stellt sich der deutsche Fachhändler dolloro® als kundenfreundlicher Online-Händler für Sexpuppen sowie Sexspielzeug für Männer heraus. Möchte man sich eine Sex Doll kaufen und einen genaueren Eindruck vom Design und Material bekommen, lohnt es sich zum Beispiel den Showroom von dolloro® zu besuchen.

Sexpuppen & Sex Dolls – das Fazit

Sex Dolls wurden durch positive Effekte geprägt, sodass sich das altmodische Bild gewandelt hat. Heutzutage kann sich jeder eine realistische Sexpuppe kaufen und sein Sexualleben auf ein neues Level bringen. Sie können für viele Menschen mehr als nur eine Puppe und ein Spielzeug sein, da sie sexuelles Verlangen und andere Bedürfnisse befriedigen können.

Um sein Geld nicht an Betrüger zu verlieren, sollte man die Händler anhand verschiedener Kriterien vergleichen. Man sollte dabei vor allem auf Professionalität und Diskretion achten.

 

1 https://blogs.chapman.edu/press-room/2016/02/09/chapman-university-researcher-leads-team-to-examine-what-keeps-passion-alive-in-long-term-relationships/

Über den Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.