Sich orientieren und Kontakte knüpfen

Neue Auszubildende lernen die WEMAG kennen. Wie in jedem Jahr, gab es auch dieses Mal wieder eine Informationsveranstaltung zum Ausbildungsstart bei der WEMAG.

Dominik Schnoor (3. v. r., 1. Reihe) aus Groß Salitz mit seinen neuen Weggefährten bei der WEMAG.
Foto: WEMAG/Jessica Schulz

Es ist Tradition beim kommunalen Energieversorger WEMAG, dass sich die künftigen Auszubildenden und die Ausbildenden des Unternehmens schon vor Beginn des neuen Lehrjahres kennenlernen. Zu einer Informationsveranstaltung, auf der es wertvolle Hinweise für das Berufsleben gab, waren die Berufsstarter für die WEMAG Unternehmensgruppe sowie deren Eltern, Verwandte und Freunde nach Schwerin an den Unternehmensitz am Obotritenring geladen.

„In diesem Jahr freuen wir uns über eine Rekordzahl an neuen Auszubildenden. Zusammen mit unseren Kooperationspartnern, der Sandmann GmbH und der Stadtwerke Parchim GmbH, haben wir 18 neue Auszubildende für das Jahr 2019 gewinnen können“, berichtet Michael Enigk, Personalleiter der WEMAG.

Die meisten der künftigen Mitarbeiter sind im Schweriner Umland zu Hause. Sie kommen zum Beispiel aus Banzkow, Stralendorf, Sternberg, Parchim oder auch Wismar. „Das zeigt, dass wir in der Region ein starker und attraktiver Arbeitgeber sind“, sagt Enigk weiter.

Der 22-jährige Dominik etwa kommt aus Groß Salitz in der Nähe von Gadebusch. Er beginnt im September ein duales Studium der Wirtschaftsinformatik bei der WEMAG AG, um einen Bachelor-Abschluss zu erwerben. „Ich möchte meine Kenntnisse in der Informatik vertiefen. Ein abwechslungsreicher Einsatz in allen Abteilungen wird mir einen guten Überblick über die Unternehmensgruppe verschaffen“, erzählt der angehende Student. Er verrät auch, worauf er sich am meisten freut: „Ich freue mich auf das Studentenleben und auf viele neue Kollegen. Ich habe mich bereits mit einem anderen Studenten vernetzt und werde zu Beginn des Semesters mit ihm zusammen ins Studentenwohnheim nach Kiel ziehen und eine Fahrgemeinschaft bilden.“

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.