Staatstheater hat Tuba gefunden

Foto: Silke Winkler.
Foto: Silke Winkler.

(am). Mitte November hatte Schwerin-Lokal einen Aufruf des Mecklenburgischen Staatstheaters über Facebook weitergegeben. Das Theater hatte als Requisite eine alte Tuba gesucht. Bei unseren Nutzern löste das eine Welle der Solidarität aus: Der Beitrag wurde geteilt und ungewöhnlich oft gesehen.

Wir wissen nicht, ob das den Kanälen des Sozialen Netzwerkes zu verdanken ist. Aber, die Pressestelle des Theaters teilte jetzt auf Anfrage mit: Die Tuba ist da. Das Instrument stammt von einem privaten Besitzer aus Plathe. und man konnte das gute Stück bei der Premiere der „Bremer Stadtmusikanten“ schon bewundern.

Solche Nachrichten gibt man gern weiter.

Ihre Straße, Ihre Stadt, Ihr Zuhause – Schwerin-Lokal ist eine Internetzeitung für Sie! Unabhängiger Lokaljournalismus kostet Geld. Unterstützen Sie das Projekt mit einer freiwilligen Leserspende. Vielen Dank!
 

Freiwilliger Leserbeitrag


Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.