Stadtradeln zum und auf dem Niklot-Pfad am 23. Juni

Stadtradeln zum und auf dem Niklot-Pfad. Der Kulturverein Sagenland MV und die Lokale Agenda 21 Schwerin e.V. voll dabei!

Symbolbild

 

Wir laden am 23. Juni ein ein. Im Überblick die Tour: Start Schloss – Rampe – zweiter Treff Retgendorf – Flessenow – Burggelände Dobin – Hohen Viecheln – Schwedenschanze – zurück nach Schwerin mit Empfehlung privater Abstecher. Von Schwerin nach Schwerin um 45 km. Je nach Haltezeiten längs des Pfades maximal 6 Stunden auf Achse. Kundige Führung durch den Sagenland-Verein. Niklot, der letzte politisch unabhängige Herrscher der Obotriten, thront als Reiterstandbild weithin sichtbar über dem Schlosshaupteingang.

Davor treffen wir uns und radeln ab 10.00 Uhr los. Zweiter Treffpunkt – gegen 11.00 Uhr – ist dann der Anfang des ausgewiesenen Pfades. Der Pfad ist etwa 15 km lang. Wer vom Uferweg Rampe/Retgendorf bis zum Ufereingang des dortigen Campinggeländes kommt, biegt scharf rechts zur Anhöhe ab und sieht alsbald die erste Schautafel. Wir radeln mit Rücksichtnahme auf unsere Konditionen, machen Pausen bei den Symbolen und Texten des Pfades – es gibt 12 Info-Haltepunkte. Hauptrast wird vor Ort verabredet.

 

 

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Diskutieren Sie gerne mit