Tag der offenen Volkshochschule am 3. September

Die Volkshochschule in Schwerin lädt zum "Tag der offenen Tür" ein. Vor Ort kann sich ein Bild über das Angebot gemacht werden.

Unter dem Motto „Zusammen in Vielfalt“ startet die Volkshochschule „Ehm Welk“ Schwerin in diesem Jahr Ende August ins Herbstsemester. Und wer sich in der Kursauswahl noch nicht sicher ist oder die Arbeit der Volkshochschule (VHS) kennenlernen möchte, ist am 3. September ab 9.45 Uhr herzlich zum „Tag der offenen Volkshochschule“ in die Puschkinstraße 13 eingeladen. Ob Gesellschaft, Sprachen, Kultur/Kunst, Beruf, Schulabschlüsse, Gesundheit oder Seniorenbildung – an diesem Tag haben Interessierte die Möglichkeit, in die verschiedensten Kurse hinein zu schnuppern.

„Mit vielfältigen, offenen und beteiligungsorientierten Bildungsangeboten schaffen wir Raum für Auseinandersetzungen und Verständigung und vermitteln grundlegende Kompetenzen in allen Lebenslagen“, sagt die Leiterin der Volkshochschule Susanne Kapellusch. „Unsere qualifizierten und hoch motivierten Dozentinnen und Dozenten freuen sich auf viele Besucherinnen und Besucher.“

Vielfalt von Weiterbildung

Wer körperlich-seelische Entspannung und Wege sucht, Stress abzubauen oder einfach nur fit für Beruf und Alltag werden möchte, wird unter zahlreichen Kursangeboten für die Gesundheit fündig. Wer sich lieber kreativ weiterbilden möchte, hat die Möglichkeit selbst Musik zu spielen, zu malen, zu zeichnen, zu fotografieren, zu tanzen oder kreative Gestaltungstechniken auszuprobieren. Natürlich bietet die Volkshochschule auch zahlreiche Kurse zum Erlernen der verschiedensten Sprachen an. Denn eine neue Sprache eröffnet berufliche Perspektiven, erweitert den Horizont und ermöglicht Freundschaften über Ländergrenzen hinweg.

„Gehirnzellen regenerieren sich ein Leben lang. Deshalb sollte man das Gehirn fordern – mit etwas, was Spaß macht. Auch aus diesem Grunde gibt es an der VHS die Seniorengruppen, die in jeweils 10 Veranstaltungen pro Semester ein breites Themenspektrum abbilden und so dafür sorgen, dass das Gehirn fit und die Neugier erhalten bleibt“, sagt Susanne Kapellusch. Übrigens ist die Volkshochschule immer wieder auf der Suche nach Seniorengruppenleiterinnen und -leitern, die das Team der VHS verstärken möchten. „Bei Interesse sprechen Sie uns einfach an.“

Nähere Informationen zum gesamten Angebot der Volkshochschule erhalten Interessierte im Anmeldezentrum KON/vhs in der Puschkinstraße 12 oder telefonisch unter 0385 59127-19/-20 oder unter www.vhs-schwerin.de.

Über den Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.