UB-Fraktion kritisiert Kostenaufwuchs für Dwangbrücke und Radweg

Steinmüller: Kostensteigerung von 2,1 auf 3,4 Mio. EUR ist unverhältnismäßig. Der Versuch der Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER, den umstrittenen Radweg vom Dwang zur Krösnitz politisch zu verhindern, scheiterte in der Stadtvertretung. Doch nun laufen die Baukostenschätzungen aus dem Ruder.

UB-Fraktion kritisiert Kostenaufwuchs für Dwangbrücke und Radweg

Der Versuch der Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER, den umstrittenen Radweg vom Dwang zur Krösnitz politisch zu verhindern, scheiterte in der Stadtvertretung. Doch nun laufen die Baukostenschätzungen aus dem Ruder. Noch im Jahr 2017 hatte die Verwaltung gegenüber der Stadtvertretung die Ausgaben für den Radwegeneubau samt neuer Brücke auf ca. 2,1 Mio. EUR beziffert. Im letzten Jahr […]

UB-Fraktion kritisiert Kostenanstieg für Dwangbrücke und Radweg

UNABHÄNGIGE lehnen Vorhaben weiterhin als Steuergeldverschwendung ab.

UB-Fraktion kritisiert Kostenanstieg für Dwangbrücke und Radweg

  Der Versuch der Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER, den sich in aktuell heißer Diskussion befindlichen Radweg, vom Dwang zur Krösnitz politisch zu verhindern, scheiterte in der Stadtvertretung an der SPD-Fraktion sowie mehrheitlichen Stimmen von LINKE und CDU. Nur eine äußerst knappe Mehrheit stimmte den Planungen von Oberbürgermeister Badenschier (SPD) für den seinerzeit noch 2,4 Mio. Euro […]