„Brennpunkt Herd“, Gesprächsforum im Schleswig-Holstein-Haus in Schwerin

Über eine Sammlung zur Geschichte der Küche

„Brennpunkt Herd“, Gesprächsforum im Schleswig-Holstein-Haus in Schwerin

  Am Anfang ist es meist Zufall oder eine Kindheitserinnerung oder eine Entdeckung in einem Antikgeschäft. Menschen finden einen Gegenstand aus der Vergangenheit, den sie für schön, interessant oder wertvoll halten. Beim nächsten Flanieren über einen Flohmarkt spüren sie etwas Ähnliches auf und erwerben es. Schon ist der Anfang gemacht: Sammelleidenschaft entflammt. Sammler belesen sich, […]

Bereits 15 000 Besucher bei Veranstaltungen im Schleswig-Holstein-Haus

Bereits 15 000 Besucher bei Veranstaltungen im Schleswig-Holstein-Haus

(pm/red) Zu einem vollen Erfolg gerät die Hesse-Ausstellung im Schleswig-Holstein-Haus. Bis zum 31. August ist sie noch zu sehen. ANZEIGE     Fünf Tage vor dem Ende der großen Sommerausstellung konnte das städtische Kulturforum Schleswig-Holstein-Haus am Mittwoch den 2500. Besucher in der großen Hesse-Ausstellung begrüßen.   Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow und Leiter des Kulturforums Norbert Credé […]

Schleswig-Holstein-Haus: Nun auch Führungen zur Hesse-Ausstellung

Schleswig-Holstein-Haus: Nun auch Führungen zur Hesse-Ausstellung

(pm/red) Im Schleswig-Holstein-Haus gastiert nach wie vor die große Sommerausstellung „Vater und Sohn. Hermann Hesse der Maler – Martin Hesse der Fotograf“. Den Besucherinnen und Besuchern werden darin neben den in leuchtenden Farben schwelgenden Aquarellen des Literaturnobelpreisträgers und Malers Hermann Hesse erstmalig überhaupt Fotografien seines jüngsten Sohns Martin Hesse präsentiert. Der „Poet der Kamera“, wie […]

Ausstellung über Martin und Hermann Hesse im Schleswig-Holstein-Haus

Ausstellung über Martin und Hermann Hesse im Schleswig-Holstein-Haus

(pm/red) Hermann Hesse wird noch vielen aus ihrer Schulzeit ein Begriff sein, als an vielen Schulen Werke wie „Unterm Rad“ oder „Peter Camenzind“ gelesen wurden. Wesentlich weniger bekannt ist hingegen das Familienleben des Dichters und Malers, und dass Hesses jüngster Sohn Martin ebenfalls einen eindrucksvollen künstlerischen Karriereweg beschritt – und zwar im Bereich der Fotografie. […]

Linksfraktion sieht Erfolg ihrer Offensive für die Schwerin Card

Linksfraktion sieht Erfolg ihrer Offensive für die Schwerin Card

(pm/red) Im Herbst des Vorjahres hatte die Linksfraktion in der Stadtvertretung die Schwerin Card zum Thema gemacht und die Frage aufgeworfen, aus welchem Grund die Zahl der Nutzer der Karte weit hinter jener der Anspruchsberechtigten zurück bliebe. Als Konsequenz forderte man mehr Aufklärung über die Möglichkeiten, die sie biete, und über die Voraussetzungen, unter denen […]

Stadtbibliothek: Abschied von Heidrun Hamann

Stadtbibliothek: Abschied von Heidrun Hamann

(pm/red) Jede große Ära geht eines Tages zu Ende, und so musste sich auch die Stadtbibliothek an den Gedanken gewöhnen, dass Direktorin Heidrun Hamann nach 36 Jahren, in denen sie mit dem Wohl und Wehe der Einrichtung verbunden war, Abschied nehmen müsse. Am Montag (27. April) war es so weit. Heidrun Hamann wurde in den […]

Erstes Klima-Forum 2015 setzt Zeichen

Erstes Klima-Forum 2015 setzt Zeichen

(sm) Der Fokus der Veranstaltung lag darauf, wie die Bürgerinnen und Bürger Schwerins altersgruppenspezifisch und altersgruppenübergreifend an das Thema „Klimaschutz“ im Rahmen der (Schul-)Ausbildung und des lebenslangen Lernens herangeführt werden können. Das Umweltbüro Nord e.V. (Tilmann Langer) sowie die IHK Schwerin (Peter Todt), die Naturkita (Dana Schwarz) und das SolarZentrum MV (Dr. Brigitte Schmidt) führten […]

„Eugen Onegin“ als musikalische Lesung im Schleswig-Holstein-Haus

„Eugen Onegin“ als musikalische Lesung im Schleswig-Holstein-Haus

(pm/red) Opern und Musiktheateraufführungen sind dem kunstinteressierten Schweriner Publikum ja schon seit Langem vertraut und schwerpunktmäßig im Staatstheater beheimatet. Nun wagt sich jedoch auch das Schleswig-Holstein-Haus an eine interessante Crossover-Veranstaltung zwischen Oper und Literatur, und zwar am Sonntag, den 22.02.2015 ab 16 Uhr, wenn eine musikalische Lesung der Tschaikowski-Oper „Eugen Onegin“ stattfinden wird. Die Sängerinnen […]

Ausstellung über Free Jazz in der DDR

Ausstellung über Free Jazz in der DDR

(pm/red) Helge Schneider meinte einst, es gäbe, wenn es mehr Jazz in Deutschland geben würde, auch „weniger Idioten“. Dabei hatte es dieses Musikgenre in unserem Land nie einfach. Während einzelne Formen des Jazz noch in den 1920er Jahren mehr oder minder als Modetrend adaptiert wurden, war er im Dritten Reich eher verpönt und das Abhören […]