Schwerin schreibt Spielplatzentwicklung für die nächsten fünf Jahre fort

In der Landeshauptstadt Schwerin sind immer mehr Kinder zu Hause. Ihr Anteil stieg seit 2012 von 12,7 auf nunmehr 15 Prozent. Für die Mädchen und Jungen gibt es derzeit auf 86 kommunalen Spielplätzen altersgerechte Angebote. Daher investiert die Stadt in den nächsten zwei Jahren mindestens 475.000 Euro.

Schwerin schreibt Spielplatzentwicklung für die nächsten fünf Jahre fort

Mit der Fortschreibung der Spielplatzkonzeption legt der kommunale Eigenbetrieb SDS Planungen vor, wie  sich die Schweriner Spielplatzlandschaft in den kommenden fünf Jahren weiterentwickeln soll. Die Spielplatzkonzeption wird alle fünf Jahre aktualisiert und schreibt jetzt die Projekte bis 2023 fest. Vorhaben mit dringendem Handlungsbedarf sollen innerhalb von zwei Jahren umgesetzt werden. Dazu gehören Vorschläge für Stadtteile […]