Tödlicher Verkehrsunfall auf der L05

 

Gestern gegen 18:15 Uhr kam es auf der L05 zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Mann tötlich verunglückte. Der 40-jährige Fahrer  einer Sattelzugmaschine mit Kippmulde befuhr die Straße aus Püttelkow kommend in Richtung Boddin.

Auf Grund von Bauarbeiten war die Straße voll gesperrt. In der Baustelle fuhr er über einen Haufen Asphalt, versuchte gegenzulenken und kam in der weiteren Folge nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend stieß er mit einem Straßenbaum zusammen. Der Fahrer, der sich allein im Fahrzeug befand, verstarb wenig später an der Unfallstelle.

 

Über den Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.