Unsere „Crocodiles“ fahren nach Berlin

kroko(us). Für das Drittligateam von Grün-Weiß Schwerin gibt es morgen kein Feiertag. Das Team muss nach Berlin reisen und kämpft ab 17 Uhr in der Seelenbinderhalle im Berliner Velodrom um wichtige Punkte. Die Mannschaft steht in der Tabellenmitte. Die Leistungskurve zeigte zuletzt beim Sieg im Derby gegen den Rostocker HC nach oben.

Daran will man anknüpfen verspricht Steffi Laas, die nach Ihrer Krankheit wieder auf dem besten Weg zu alter Stärke ist: „Wir wollen uns dort nicht verstecken und schielen schon mal nach dem einen oder anderen Punkt auswärts.“

Die Berlinerinnen werden nach zwei Auftaktniederlagen hungrig nach einem Sieg sein. Das werden unsere Crocodiles aber hoffentlich zu verhindern wissen.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.