Verkehrslage in der kommenden Woche

Auch in der kommenden Woche kommt es zu Verkehrsbehinderungen in Schwerin.

In der kommenden Woche wird es wieder zu einigen Behinderungen im Schweriner Stadtgebiet geben. Vom 1. bis zum 26. Juli wird die Fahrbahn in der Lübecker Straße  zwischen Robert-Beltz-Straße und Obotritenring erneuert.  Die Fahrbahnen werden wechselseitig voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgewiesen.

Vom 1. bis zum 12. Juli wird weiter eine Verkehrsberuhigung in der Steinstraße, Höhe der Schule, hergestellt. Die Aufpflasterung erfolgt unter Vollsperrung. 

 

Verkehrsbehinderungen durch Veranstaltungen 

 

Durch mehrere Veranstaltungen am Wochenende gibt es ebenfalls einige Einschränkungen für Autofahrer.  Am Samstag und Sonntag findet am Zippendorfer Strand und auf der Insel Kaninchenwerder das Insel- und Strandfest am statt.

Für den Fahrzeugverkehr kommt es im Bereich Bosselmannstraße und Am Strand zu Einschränkungen. Die Zufahrten zum dort befindlichen Parkplatz sowie zur Straße Am Strand sind an diesen Tagen in der Zeit von 7 bis 18 Uhr voll gesperrt. Anliegern wird die Zufahrt gewährt.  Für Besucher der Veranstaltung wird an der Straße An der Crivitzer Chaussee halbseitig eine Parkspur eingerichtet. Darüber hinaus stehen angrenzende Parkflächen zur Verfügung. Grundsätzlich wird empfohlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Weiter feiert die Paulsstadt am Samstag ein Stadtteilfest. Als Veranstaltungsfläche wird das Kirchgelände um die Paulskirche sowie die angrenzende Fahrbahn der Moritz-Wiggers-Straße und Am Packhof 8 – 9 genutzt, die an diesem Tag in der Zeit von 15 bis 18 Uhr voll gesperrt sind. Die Haltverbote aufgrund von vorbereitenden Aufbauarbeiten und organisatorischen Maßnahmen in der Moritz-Wiggers-Straße und Am Packhof 8 – 9 gelten am 29. Juni von 8 bis 18 Uhr. 

Sonntag dann der Schweriner Schlosstriathlon. Die Streckenführung für die Radrenndisziplin erfolgt auf der Werderstraße, Güstrower Straße und  B 104 bis zum Paulsdamm. In der Zeit von 9 bis 15 Uhr ist die Werderstraße zwischen Schlossstraße und Knaudtstraße voll gesperrt. Die gesamte Strecke ist von 11 bis 15 Uhr voll gesperrt. In den gesperrten Bereichen und auf der Rennstrecke ist das Parken nicht erlaubt.  Anliegern der Werdervorstadt und Schelfwerders werden innerhalb der Sperrzeiten Querungsstellen und –zeiten angeboten, um den Bereich im Bedarfsfall zu verlassen oder in den Bereich einzufahren. Die Querungsstellen befinden sich an den Ausfahrten Amtstraße, Knaudtstraße/Walther-Rathenau-Straße, Lagerstraße/Am Güstrower Tor und Buchenweg. Die Querzeiten für die Amtstraße sind von 9.40 – 09.50 Uhr, 10.50 – 11.10 Uhr und 12.00 – 12.20 Uhr geplant. An den übrigen Querungsstellen kann zwischen 12.00 – 12.20 Uhr eine Querung der Strecke erfolgen.

 

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.