Versuchter Trickdiebstahl-86 jährige Frau ließ sich nicht in die Irre führen

2124-Polizeibericht-90x65Schwerin (ots) – Gestohlen wurde nichts, der Versuch blieb zum Glück ohne Erfolg.

In der Schweriner Rahlststedter Straße wurde ein 90 jähriger Mann gestern gegen 16.00 Uhr vor dem dortigen Ärztehaus angesprochen. Ein ca. 50 Jahre alter Mann gab an, den äteren Herren aus zurückliegender beruflicher Zeit zu kennen. Dieser nahm nach einem kurzen Gespräch den mutmaßlichen Betrüger mit nach Hause. Mit der Hartnäckigkeit und der geschickten Befragung durch die resolute 86 jährige Ehefrau hatte der Täter allerdings nicht gerechnet. Dieser konnte ihm gestellte Fragen nicht wahrheitsgemäß beantworten, fühlte sich ertappt und verließ daraufhin die Wohnung. Dabei beleidigte dieser, sicherlich aus Frust, auch noch die Frau.

Täterbeschreibung: ca. 50-55 Jahre alt
185 cm groß
schütteres graumeliertes Haar
kurzärmliges buntes Hemd

Hinweise an den Kriminaldauerdienst: 0385-20702221

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.