Volltrunkene Fahrzeugführerin gestellt

Die auffällige Fahrweise der Fahrzeugführerin eines Pkw Skoda war Grund genug für eine Streifenwagenbesatzung am frühen Sonntagmorgen eine Verkehrskontrolle durchzuführen.

Zunächst reagierte die Frau nicht auf das Anhaltesignal der Polizei. Nach ca. 200 Metern hielt sie schließlich mitten auf einem Gehweg in der Ratzeburger Straße an. Lallend und laut schimpfend begegnete die 57-jährige Schwerinerin den Beamten. Ein Alkoholtest war nicht möglich, die Frau war zu betrunken.

Die Schwerinerin wurde gegen 02.15 Uhr für eine Blutprobenentnahme in das Polizeihauptrevier gebracht. Gegen die Fahrzeugführerin wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet, ein Fahrverbot ausgesprochen und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.