Warum sich für Unternehmen die Zusammenarbeit mit Kurierdiensten lohnt

Bei Kurierdiensten hat man oft das Gefühl, man „halst“ sich etwas auf, was eventuell auch nur bedingt Nutzen bringt, da man alle anfallenden Postsendungen oder andere anfallende Tätigkeiten in diesem Bereich ja auch selbst im Unternehmen übernehmen kann. Doch tatsächlich ist die Zusammenarbeit mit Kurierdiensten eine lohnenswerte Investition und wir zeigen Ihnen, warum das so ist.

Foto: Karin Jung / pixelio.de

Der Kurierdienst unterscheidet sich von der Speditionen darin, dass der er oft nur kleine Sendungen transportiert, nicht linienmäßig verkehrt und viel Wert auf Schnelligkeit und Zuverlässigkeit legt, wie man es unter anderem von den Fahrradkurieren in Großstädten kennt. Für Ihr Unternehmen bedeutet eine Zusammenarbeit mit Kurierdiensten daher vor allem Flexibilität. 

 

Kurierdienste sind seit Jahren ein Wachstumsmarkt

Mit steigenden Sendungszahlen erhöht die Kurier-, Express- und Paketbranche (KEP) in Deutschland auch ihre Effizienz: 2017 wurden 3,35 Mrd. Sendungen transportiert, rund 190 Mio. Sendungen mehr als im Vorjahr. Dies entspricht einem Wachstum von 6,1 Prozent. Die Ergebnisse liefert die KEP-Studie 2018, die der Bundesverband Paket und Expresslogistik (BIEK) im Juli diesen Jahres in Berlin vorgestellt hat. Für das laufende Jahr ist mit einem Sendungszuwachs von bis zu 5,5 % zu rechnen. 

 

Für Unternehmen bietet die Branche viele Vorteile

Kurierdienste sind eine große Entlastung für Unternehmen, denn während sich alle auf Ihre Arbeit konzentrieren, übernehmen Kurierdienste die Ausgangspost. Ob es sich dabei um eine Apotheke handelt, einen Blumenladen oder eine Agentur oder ein großes Unternehmen – sie alle profitieren davon, wenn sie regelmässig mit einem Kurierdienst zusammenarbeiten. Dabei ist es völlig egal, ob die Lieferungen ins Inland oder ins Ausland gehen. Die Lösungen der Branchen sind hier äußerst vielfältig. Für jedes Unternehmen sollte sich daher das passende Angebot finden lassen. Bei Vielversendungen kommen Unternehmen meistens sogar noch in den vorteilhaften Genuss von Mengenrabatten. Lokale Geschäfte genießen den freundlichen Lieferservice, der sogar bis vor die Haustüre der Kunden kommt. Auch profitieren Unternehmen von einem klar strukturierten Kostenmanagement, und somit von einem guten Überblick über die Ausgaben. 

In Großstädten greifen Unternehmen auch immer wieder gerne auf Fahrradkuriere zurück, wenn weltweit wichtige Dokumente schnell bei Kunden und Geschäftspartnern ankommen müssen. Besonders in der Rushhour ist dieses Service für viele Unternehmen eine wertvolle Alternative zu Autos, die sich durch den Stau zwängen müssen. Die radelnden Transportprofis kennen keine Staus und kommen so auch an den längsten Autokolonnen schnell vorbei. 

Eine Zusammenarbeit Ihres Unternehmens mit professionellen Kurierdienstleistern kann also sehr vorteilhaft sein. Onlinedienste wie beispielsweise Packator, auf der sich Kurierdienste eintragen können, geben Ihnen einen guten Überblick über die Möglichkeiten für Sie als Unternehmen. 

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Diskutieren Sie gerne mit