Wetteifern mit Gleichgesinnten

Am 15. November 2018 ist Anmeldeschluss für den 56. Wettbewerb Jugend musiziert.

Schülerinnen und Schüler beim Abschlusskonzert des Regionalwettbewerbs 2018 Foto: LHS/Christina Lüdicke

Wer beim 56. Wettbewerb Jugend musiziert mitmachen möchte, hat noch bis zum 15. November 2018 Gelegenheit, sich anzumelden. Dann endet die Frist. Jugend musiziert 2019 ist ausgeschrieben für die Solo-Kategorien: Streichinstrumente, Akkordeon, Percussion, Mallets und Pop-Gesang. Die Ensemblekategorien lauten: Duo: Klavier und ein Blasinstrument, Klavier-Kammermusik, Vokal-Ensemble, Zupf-Ensemble, Harfen-Ensemble und Alte Musik und „Besondere Instrumente“. Wer mitmachen möchte, muss ein Vorspielprogramm mit Musik aus verschiedenen Epochen vorbereiten Je nach Alter und Kategorie dauert das Vorspiel vor der Jury zwischen 6 und 30 Minuten. Über die Teilnahmebedingungen informiert das Konservatorium oder www.jugend-musiziert.org.

 

Bühne für musikalischen Vergleich

 

Jugend musiziert möchte zum gemeinsamen Musizieren anregen, der Wettbewerb bietet Musikerinnen und Musikern eine Bühne für den musikalischen Vergleich miteinander und die Beurteilung durch eine fachkundige Jury. Jugend musiziert ist offen für Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, junge Berufstätige und Studierende, die nicht in einer musikalischen Berufsausbildung stehen. Der Wettbewerb startet im Januar 2019 in mehr als 140 Regionen Deutschlands. In Schwerin findet der Regionalwettbewerb vom 25. bis 27. Januar 2019 statt. Die 1. Preisträgerinnen und Preisträger der Regionalwettbewerbe Mecklenburg-Vorpommerns nehmen anschließend am 30. und 31. März in Waren/Müritz am Landeswettbewerb teil. Die 1. Preisträger aller Bundesländer sind schließlich vom 06. bis 13. Juni nach Halle zum Bundesfinale eingeladen. Auch in diesem Jahr wird es keine Anmeldeformulare in Papierform geben.

Die Anmeldungen erfolgt ausschließlich über ein elektronisches Anmeldeformular (EAF), das auf www.jugend-musiziert.org aufgerufen werden kann. Das EAF erzeugt nach Abschluss einer Anmeldung ein Papierformular, das unterschrieben und per Post an die Geschäftsstelle des Regionalwettbewerbs Jugend musiziert, c/o Konservatorium Schwerin, Puschkinstr. 6, 19055 Schwerin geschickt werden muss. Als Anmeldeschluss gilt der Eingangspoststempel 15.11.2017. Gleichzeitig sendet der Teilnehmer die Anmeldedaten und die Daten zum Wettbewerbsprogramm auf einen Webserver.

 

Hintergrund:

Der Wettbewerb „Jugend musiziert“ ist das renommierteste Musikförderprojekt Deutschlands. Seit 1964 haben weit mehr als eine halbe Million Kinder und Jugendliche am Wettbewerb Jugend musiziert teilgenommen, für einige von ihnen war dies der Start in eine Weltkarriere. Ziel des Wettbewerbs ist der musikalische Vergleich miteinander, das Kennenlernen neuer Musikliteratur. Der Deutsche Musikrat, die Landesmusikräte, öffentliche Musikschulen, Vereine und Privatpersonen sichern die organisatorische Durchführung. Die Schirmherrschaft hat der Bundespräsident. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend stellt die Grundfinanzierung sicher. Die Finanzierung der Regionalwettbewerbe liegt in den Händen der Kommunen. Die Sparkassen, als größter Einzelförderer aus der Wirtschaft, engagieren sich ebenfalls seit vielen Jahren bei Jugend musiziert. Sie unterstützen den Nachwuchswettbewerb auf allen Wettbewerbsebenen.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Diskutieren Sie gerne mit