„Wie im Märchen“ – ein Ausblick auf die Schweriner Schlossgartenlust 2018

Am 04. August 2018, wird es märchenhaft im Schweriner Schlossgarten und auf der Schlossinsel.

Schlossgartenlust Foto: Can Ovalioglu

Die Besucher der zweiten Schlossgartenlust dürfen sich auf ein liebevoll inszeniertes Areal, spannende Walk Acts und wundervolle Live-Musik Performances freuen. Karten sind nach wie vor an allen Vorverkaufsstellen, online und am Veranstaltungsabend an den Abendkassen erhältlich.

Die Highlights: Märchenfiguren und packende Live-Musik

Violin-Virtuosin Michaela Danner stand bereits mit Musikgrößen wie James Last, Mando Diao oder sogar Helene Fischer als Solo-Violinistin auf der Bühne. Nun gibt sie selber den Ton an und spielt in ihrem ganz eigenen Märchen auf der Schlossgartenlust eine musikalische Hauptrolle. Star-Pianist Benjamin Richter beherrscht die schwarzen und weißen Tasten wie kaum ein anderer und wie sich die Handlung im Märchen auch wendet, er trifft die richtigen Töne. Und nicht zuletzt verzaubert die Berliner Family-Entertainment Band RUMPELSTIL in diesem Jahr die großen und kleinen Besucher mit ihrem einzigartigen Taschenlampenkonzert, mit dem sie bereits einen Welterfolg in der Berliner Waldbühne feierten.

 

Das leuchtende Schloss bei Dämmerung Foto: Daid Marschalsky

 

Über den Abend durchleben die Besucher die fantastische Welt und die Dramaturgie eines Märchens: Sie treffen auf Drachen, Könige und düstere Gestalten. Über 100 Künstler sorgen auf der Schlossgartenlust dafür, dass eine Märchenwelt entsteht, die die Besucher in einen traumhaften Bann zieht. Zu den Showhighlights gehören allerdings nicht nur die Musik-Performances der Stars wie Benjamin Richter oder Michaela Danner. Auch das Tanzstudio Schwerin bringt mit seiner schwungvollen Tanzshow „Alice – down the rabbit hole“ das altbekannte Märchen Alice im Wunderland als Tanztheater auf die Bühne und lädt die Zuschauer herzlich ein, zu verweilen.

Hinzu kommen wundervolle Theatervorstellungen des Berliner Galli Theaters, die sogar die Möglichkeiten zum Mitspielen bieten. Zum einen das lebhafte Impro-Theater am Lindenrondell und zum anderen ein ganz besonderes Schweriner Highlight: Zur Schlossgartenlust wird Carl Beyers über 100 Jahre alte Schweriner Märchen „Die Nebelnixe“ gemeinsam mit Schweriner Schülern und Schülerinnen in den Schlossinnenhof gebracht. Wer zur Veranstaltung mit auf der Bühne dabei sein möchte, kann sich im Vorfeld zum Workshop des Galli Theaters unter m.martinez@galli.de anmelden und wird gekonnt in die Inszenierung eingebunden.

 

Schlossgartenlust 2016 Foto: Daid Marschalsky

 

Großes Finale – kein Märchen ohne Happy End

Und ein Märchen wäre kein Märchen, wenn ein großes Happy End fehlen würde. Zum großen, spektakulären Finale am Kreuzkanal mit einer einmaligen Lichtshow und Musik von Michaela Danner und Benjamin Richter kommen zahlreiche Akteure der Schlossgartenlust zusammen und feiern gemeinsam mit den Besuchern den würdigen Abschluss eines märchenhaften Abends.

 

Schlossgartenlust Foto: Can Ovalioglu

 

Kurze Sperrung des Veranstaltungsgeländes

Trotz der umfangreichen Aufbautätigkeiten zur Schlossgartenlust wird das Veranstaltungsgelände erst kurz vor Veranstaltungsbeginn für den öffentlichen Publikumsverkehr gesperrt sein. Die Sperrung tritt von 14 Uhr am Samstag, den 04. August 2018, in Kraft und wird direkt nach Veranstaltungsende um Mitternacht desselben Tages wieder aufgehoben.

 

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Diskutieren Sie gerne mit