Wiederholte Taschendiebstähle – Polizei warnt

 

Vier Senioren wurden gestern von unbekannten Tätern bestohlen. Während des Einkaufens entwendeten Täter die Geldbörse der 71- bis 84-jährigen Damen und Herren. Teils befanden sich die Wertsachen am Einkaufwagen oder am Rollator. In einem Fall öffneten die Täter unbemerkt den Rucksack der Geschädigten und kamen so an ihre Beute. Über den Tag verteilt und ohne örtlichen Schwerpunkt kam es zu diesen Diebstahlshandlungen. In allen Fällen bemerkten die Opfer erst an der Kasse den Verlust der Geldbörsen und des Bargeldes.

Die Polizei appelliert erneut wachsam zu sein.

– Tragen Sie Ihre Wertsachen möglichst körpernah.
– Tragen Sie Hand- und Umhängetaschen verschlossen auf der
Körpervorderseite oder klemmen Sie sie sich diese unter den Arm.
– Tragen Sie Ihre Wertgegenstände immer in verschiedenen
verschlossenen Innentaschen der Kleidung möglichst dicht am
Körper.
– Benutzen Sie einen Brustbeutel, eine Gürtelinnentasche, einen
Geldgürtel oder eine am Gürtel angekettete Geldbörse.

– Nehmen Sie nur so viel Bargeld mit, wie sie benötigen.
Bei den Geschädigten handelt es sich um deutsche Staatsangehörige.

Über den Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.