Fr, 19. Juli 2024
Close

Feuer in Schwerin:
Zwei Senioren aus brennender Wohnung gerettet

Brand in Schwerin: Feuerwehr rettet zwei Senioren aus brennender Wohnung. Schaden: 50.000 Euro.

Avatar-Foto
  • Veröffentlicht Juni 13, 2024
Symbolbild
Symbolbild: In der Nacht ereigneten sich zwei Brände in Schwerin. | Foto: Canva Pro

Am Abend des 12. Juni kam es in einer Wohnung in der Dr.-Martin-Luther-King-Straße 24 zu einem Brand. Das Feuer entstand aus bisher ungeklärten Gründen im Arbeitszimmer der Erdgeschosswohnung.

Die beiden Bewohner der Wohnung, ein 66-jähriger und ein 71-jähriger Schweriner, wurden von der Feuerwehr über den Balkon gerettet, da die Fluchtwege durch das Feuer blockiert waren. Beide Personen wurden aufgrund des Verdachts auf Rauchgasvergiftung präventiv ins Klinikum Schwerin eingeliefert.

Die Wohnung ist nach dem Brand unbewohnbar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und den Brandort beschlagnahmt, um die Ursache des Feuers zu klären. Der Schaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt.

An dem Einsatz waren 26 Kameraden der Feuerwehr Schwerin beteiligt. Sie konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen und eine Ausbreitung verhindern.

Avatar-Foto
Written By
Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal. Kontakt: redaktion@schwerin-lokal.de

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert