Kalender

 

Sie vermissen Termine? Senden Sie uns diese gerne unter marketing@schwerinlokal.de

 

Mai
26
So
Mecklenburg Bulls: Derby am 26. Mai @ Stadion am Lambrechtsgrund
Mai 26 um 14:00

American Football am Sonntag (26. Mai 2019) live in Schwerin: Das Herren-Team der Mecklenburg Bulls trifft im 2. Verbandsliga-Heimspiel der Saison im Stadion am Lambrechtsgrund auf die Stralsund Pikes. 

Das Derby der beiden Mannschaften aus Mecklenburg-Vorpommern beginnt um 14 Uhr. Interessant: Stralsund hat sich hat sich mit US-amerikanischen Spielern verstärkt. Angst haben die Bulls deshalb nicht: Ihr erstes Heimspiel konnten sie vor rund 700 Zuschauern gegen den Aufstiegsaspiranten Eberswalder Warriors nach einem packenden Kampf mit 27:24 gewinnen.

Der Eintritt ist für Kinder und Jugendliche frei, Erwachsene zahlen 2 Euro. Auch Cheerleader der Bulls sind dabei und sorgen am Spielfeldrand für Stimmung. Während des Football-Spiels werden den Zuschauern dessen Regeln und das Geschehen auf dem Spielfeld erläutert. Nächste Heimspieltermine: 1. Juni (Gegner: Brandenburg Patriots) und 22. Juni (Gegner: Beelitz Blue Eagles) – Kick-Off jeweils um 14 Uhr.

Mai
28
Di
Diskussionsveranstaltung: Perspektive Schlossfestspiele im Welterbe Schwerin @ IHK zu Schwerin
Mai 28 um 17:30
Foto: Industrie- und Handelskammer Schwerin | Schwerin-Lokal.de

Das Residenzensemble Schwerin befindet sich als Vertreter des romantischen Historismus auf dem Weg zum Titel „UNESCO-Weltkulturerbe“. Derzeit wird an einer fachlichen Bewerbung gearbeitet, welche die internationale Kommission überzeugen soll.

Die Industrie- und Handelskammer zu Schwerin möchte im Rahmen der Veranstaltung am 28. Mai 2019 ab 17:30 Uhr, Graf-Schack-Allee 12, die Standortentwicklungen im Kontext des Welterbes betrachten und diskutieren. Fachexperte Professor Eike Albrecht vom Institute for Heritage Management GmbH stellt temporäre Nutzungen aus anderen Welterbestätten vor.

Am Beispiel der Schweriner Schlossfestspiele – dem „Open-Air mit Schlossblick“, das mitten im historischen Residenzensembles liegt, wird in der öffentlichen Diskussionsrunde der Frage nachgegangen: Wie kann Schwerin mit einem lebendigen Welterbe in der Bewerbungsphase punkten?

Diskutieren Sie mit Lars Tietje (Generalintendant und Geschäftsführer des Mecklenburgischen Staatstheaters), Norbert Rethmann (Vorsitzender des Welterbe Fördervereins Schwerin) und Dr. Günter Reinkober (Fachdienstleiter der Landeshauptstadt Schwerin) über die Perspektive der Schlossfestspiele im Welterbe Schwerin.

Die Teilnahme ist kostenfrei und noch möglich. Ihre Anmeldung erfolgt online über www.ihkzuschwerin.de/welterbe

Mai
29
Mi
Alltagsdeutsch für Neu-Schweriner @ Stadtteiltreff "Eiskristall"
Mai 29 um 11:00 – 12:00

Was noch / Dieter W. Angrick erklärt die deutsche Umgangssprache

TREFF AM MITTWOCH: „GAYS AND FRIENDS“ @ Jo21
Mai 29 um 20:00 – 23:00

Jeden Mittwoch findet im Jo21 ein Stammtisch unter dem Motto „Gays & Friends“ statt. Neue und alt bekannte Gesichter sind herzlich willkommen.

Mai
30
Do
HAPPY THURSDAY @ Jo21
Mai 30 um 18:00 – 20:00

„Party / Warum bis zum Wochenende warten, um mit Freunden einen wunderbaren Abend in wohliger Atmosphäre zu genießen?“

Jun
1
Sa
Von Post-Mortem-Fotografie und Totenwache – Friedhofsgeflüster II @ Alter Friedhof
Jun 1 um 20:00
Fotos: Heinrich v. Schimmer

Am 01. Juni findet auf dem Alten Friedhof in Schwerin Teil II des „Friedhofsgeflüsters“ mit der Kunsthistorikerin Dr. Anja Kretschmer statt. Mit dem bizarrem Titel: „Rund um die Leiche. Von Leichenwache, Leichenraub und Leichenfett.“ wird in dieser Nacht der Umgang mit dem Verstorbenen aus verschiedensten Blickwinkeln betrachtet. Warum musste man damals bis zur Beerdigung Wache am Toten halten? Es wird berichtet, was Trauer und Haare gemein haben. Ebenso wird die Trauer- und Gedenkkultur des 19. Jahrhunderts vorgestellt und erläutert, wozu man Körperhalter benötigte. Dass der verstorbene Körper außerdem ein lukratives Geschäft darstellte und warum Märchen oft vielmehr Wahrheit verbergen als man glaubt, erfährt man in diesem Teil des Friedhofsgeflüsters.

Treffpunkt ist um 20 Uhr am Eingang Alter Friedhof, Obotritenring. Eintritt 12,- Euro. Kontakt und Anmeldung unter: friedhofsgefluester.de

Jun
5
Mi
Alltagsdeutsch für Neu-Schweriner @ Stadtteiltreff "Eiskristall"
Jun 5 um 11:00 – 12:00

Was noch / Dieter W. Angrick erklärt die deutsche Umgangssprache

FÖRDERVEREIN ALTER-FRIEDHOF E.V. @ Förderverein Alter-Friedhof E.V
Jun 5 um 18:00 – 20:30

Der Alte Friedhof ist eine Parkfriedhofsanlage in Schwerin. Er befindet sich am südlichen Obotritenring im Stadtteil Weststadt und hat eine Grundfläche von rund 28 Hektar.
Als Standort für den heutigen Alten Friedhof wurde durch den Schweriner Hofbaumeister Georg Adolf Demmler während seiner Stadtplanung 1862 das auf einer Anhöhe gelegene Areal am ehemaligen Galgenberg zwischen Ostorfer See und Grimkesee ausgewählt.[1] Der Magistrat der Stadt und der Oberkirchenrat beschlossen 1862 als Ersatz für den Domfriedhof den Bau der Friedhofsanlage. Mit der Gestaltung beauftragte man den großherzoglichen Gartendirektor Theodor Klett.[2] Der Eingang zum neuen Friedhof sollte am Feldtor liegen, so konnte man das dort vorhandene Toraufsehergebäude zum Wohnhaus für die Totengräber umbauen. Vorher stand das Fachwerkgebäude als Wachhaus am Spieltordamm. Als Theodor Klett seinen Situations-Plan des neuen Gottesacker am 25. Mai 1863 beim Oberkirchenrat zu Schwerin einreichte, waren bereits Wege fertiggestellt und die Ringmauer aus Feldstein vollendet

TREFF AM MITTWOCH: „GAYS AND FRIENDS“ @ Jo21
Jun 5 um 20:00 – 23:00

Jeden Mittwoch findet im Jo21 ein Stammtisch unter dem Motto „Gays & Friends“ statt. Neue und alt bekannte Gesichter sind herzlich willkommen.

Jun
6
Do
HAPPY THURSDAY @ Jo21
Jun 6 um 18:00 – 20:00

„Party / Warum bis zum Wochenende warten, um mit Freunden einen wunderbaren Abend in wohliger Atmosphäre zu genießen?“