Schwerin: AfD-Fraktion fordert weitere Aussetzung der Bettensteuer

Auf Grundlage eines Beschlusses der Stadtvertretung ist in Schwerin derzeit die s.g. Bettensteuer ausgesetzt. Allerdings endete der Zeitraum Anfang April dieses Jahres. Mit Blick auf den seit November andauernden Lockdown sieht die AfD-Fraktion die Notwendigkeit, die Frist zu verlängern.

Schwerin: AfD-Fraktion fordert weitere Aussetzung der Bettensteuer

Als Folge des ersten Lockdowns im Frühjahr des vergangenen Jahres hatte die Stadtvertretung Schwerin ein Maßnahmenpaket u.a. mit Erleichterungen für Hotellerie und Gastronomie beschlossen. So verzichtete die Stadt für das Jahr 2020 und auch das nun begonnene 2021 auf die Erhebung von Gebühren für Außengastronomien. Auch erleichterte man die Aufstellung von Tischen und Stühlen im […]

Schwerin: Diskussion um innerstädtisches Parken beginnt erst

Anders als es gestern in einer Tageszeitung klang, ist eine Verdoppelung der Parkgebühren in Schwerin noch längst nicht beschlossene Sache. Dezernent Bernd Nottebaum bestätigte zwei Vorlagen. Diese aber sind als nicht dringlich einegstuft. Die politische Diskussion also kommt erst. Zudem scheint die Verwaltung bereit, über eine Gebührenerhöhung auch erst später zu sprechen.

Schwerin: Diskussion um innerstädtisches Parken beginnt erst

Ein wirklich neues Thema sind sie nicht: Die Parkgebühren in Schwerin. Immer wieder beschäftigten sie in den vergangenen Jahren die öffentliche Debatte und auch die politischen Gremien. Die Hintergründe waren dabei vielfältig. Mal gerieten sie als Steuerungsinstrument der Verkehrsflüsse in den Blickpunkt. Mal ging es „nur“ um die Frage, bis wieviel Uhr sie gelten. Im […]

Schwerin: UB-Fraktion will mehr seniorengerechtes Wohnen

Die UB-Fraktion in Schwerin sieht einen Bedarf an barrierefreien, erschwinglichen Wohnungen in der Nähe von derzeitigen Wohnorten älterer Menschen. Wer sein Haus altersbedingt aufgeben muss, sollte in der Nähe eine Alternative finden.

Schwerin: UB-Fraktion will mehr seniorengerechtes Wohnen

Die Diskussion um die Situation auf dem Wohnungsmarkt von Schwerin ist keine neue. Seit mehreren Jahren kennen die Mietpreise mehr oder minder nur eine Richtung: Nach oben. Daher gestaltet es sich für viele Bewohner der Stadt zunehmend schwieriger, in den gewünschten Bereichen eine neue Wohnung zu finden. Wie überall gibt es auch hier Stadtteile, die […]

Schwerin: Handwerkskammer plädiert für steuerliche Entlastungen

Die Handwerkskammer Schwerin fordert sehr deutlich eine "konsequente, langfristige und nachvollziehbare Corona-Strategie". Gefordert werden auch langfristig wirksame Lösungen im Steuerrecht. Dazu gab es auch bereits Gespräche mit dem Landes-Finanzministerium.

Schwerin: Handwerkskammer plädiert für steuerliche Entlastungen

Die Corona-Pandemie ist auch für das Handwerk in Schwerin und Umgebung der derzeit alles beherrschende Faktor. Das Gesamthandwerk ist bisher noch vergleichsweise gut durch die Krise gekommen. Es geht den von Schließungen und Beschränkungen betroffenen Betrieben aber schlecht. „Diese große Spreizung innerhalb der Wirtschaftsgruppe macht uns Sorgen“, so Uwe Lange, Präsident der Handwerkskammer Schwerin.   […]

Schwerin: IHK mit Online-Kongress für Unternehmen in Corona-Zeiten

Große Teile der Wirtschaft sind - unterschiedlich stark - von der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Maßnahmen betroffen. Die IHKs zu Schwerin und zu Kiel bieten mit einem Online-Kongress Unterstützung. Veranstaltungstage sind der 26. Januar und der 9. Februar 2021.

Schwerin: IHK mit Online-Kongress für Unternehmen in Corona-Zeiten

Während verschiedene Branchen trotz „hartem Lockdown“ noch immer beinahe unverändert arbeiten, sind andere teilweise seit Anfang November 2020 geschlossen. Zunehmend geraten immer mehr auf dünnstes Eis. Existenzen sind bedroht. Auch, weil „schnell und unbürokratisch“ zugesagte Hilfen weiterhin auf sich warten lassen. Aber selbst unter den noch geöffneten gibt es Betroffenheiten durch die Corona-Pandemie. Dieser Gesamtsituation […]

Schwerin: IHK fordert unverzügliche Zahlung der Corona-Hilfen

"Den Händlern geht die Luft aus", so die IHK zu Schwerin. Es gehe jetzt daraum, dass die Hilfen wirklich schnell bei den Unternehmen ankommen. Zudem fordert die Kammer eine umgehende Strategie für den Neustart nach dem Lockdown. Einen Tag nach dessen Verlängerung.

Schwerin: IHK fordert unverzügliche Zahlung der Corona-Hilfen

Teilweise sind es Wochen, oftmals sogar Monate. Die Rede ist von der Zeit, seitdem verschiedenste Unternehmer auf die volle Zahlung der zugesagten Corona-Hilfen warten. Ob Überbrückungshilfe, Novemberhilfe oder Dezemberhilfe. „Schnell und unbürokratisch“ war versprochen. Schleppend und teilweise mit bürokratischen Windungen und Kniffen arbeitend – das ist die Realität. Für immer mehr Unternehmer auch in Schwerin […]

Corona in Schwerin: Lockdown wird verlängert

Bund und Länder verlängerten gestern den geltenden Lockdown und justierten an einigen Stellen nach. Eine deutliche Verschärfung aber blieb aus. In Schwerin stieg vor allem die Zahl der über Hausärzte gemeldeten Fälle wieder.

Corona in Schwerin: Lockdown wird verlängert

Am Montag hatten sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der 16 Länder mit zahlreichen Experten getroffen. Dabei ging es um die Einschätzung der aktuellen Corona-Situation. Speziell auch die Frage nach den Gefahren durch die Mutationen aus Großbritannien und Irland sowie Südafrika spielte dabei eine zentrale Rolle. Wie verschiedene Medien übereinstimmend berichteten, warnten die Experten […]

Schwerin: Die Corona-Situation in Deutschland ist schwierig

Wenn sich heute Bund und Länder erneut treffen, kommt es auch für die Menschen in Schwerin zu wichtigen Beschlüssen. Eventuell verschärfen sich die Maßnahmen nochmals. Vielleicht aber auch nicht. Seit gestern steht alles wieder in den Sternen.

Schwerin: Die Corona-Situation in Deutschland ist schwierig

Knapp eine Woche früher als geplant kommen heute die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der 16 Bundesländer mit Bundeskanzlerin Angela Merkel in einer Videoschalte zusammen. Erneut sind die aktuelle Corona-Lage und die daraus zu ziehenden Schlüsse hinsichtlich der geltenden Maßnahmen Thema des Treffens. Hatte die Runde noch am 5. Januar die Hoffnung, zum Ende dieses Monats den […]

Schwerin: Majorel Servicecenter – bleibt es beim Aus zum Jahresende?

Sie leisten engagierte und professionelle Beratungstätigkeit: Die 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Majorel Servicecenter in MV. Alle drei, auch das in Schwerin, stehen vor der Schließung. Während die Betroffenen, darunter auch etwa 160 Menschen mit Handicaps, die Hoffnung nicht aufgeben, zeigt sich das Unternehmen lediglich zu Gesprächen über die Schließungs-Konditionen bereit.

Schwerin: Majorel Servicecenter – bleibt es beim Aus zum Jahresende?

Die Hoffnung auf den Erhalt von Arbeitsplätzen an den drei MV Standorten der Majorel Servicecenter will Betriebsratsvorsitzende Olaf Schlicht noch längst nicht aufgeben. „Für Ende Januar und Anfang Februar sind weitere Gespräche mit der Geschäftsführung geplant“ so der Arbeitnehmervertreter in einem Interview mit schwerin-lokal-Redakteur Peter Scherrer. „Gespräche mit der Politik und auch  mit dem Wirtschaftsministerium […]

Schwerin: Digitale Rückkehrertage gehen in zweite Hälfte

Im Dezember konnte der zweite Rückkehrertag in Schwerin nicht stattfinden. Kurzerhand wurde ein digitaler Aktionsmonat ins Leben gerufen. Dieser läuft derzeit - und das offenbar recht erfolgreich.

Schwerin: Digitale Rückkehrertage gehen in zweite Hälfte

2019 kamen etwa 400 Interessierte zum ersten Rückkehrertag in das Rathaus der Landeshauptstadt Schwerin. Ab dann sollte jährlich zwischen Weihnachten ein solcher Tag stattfinden, um früheren Schwerinerinnen und Schwerinern eine eventuelle Rückkehr in die einstige Heimat auch auf beruflicher Seite schmackhafter zu machen. Natürlich sollte daher im vergangenen Dezember die zweite Auflage stattfinden.   Zweiter […]

1 2 3 68