Straßenbahnfahrer nach Steinwurf verletzt

Straßenbahnfahrer nach Steinwurf verletzt

Am gestrigen Abend kam es in kurzer zeitlicher Abfolge zu Angriffen auf zwei Fahrzeuge des Schweriner Nahverkehrs: Gegen 18.45 Uhr warf ein unbekannter Tatverdächtiger an der Haltestelle Dreescher Markt eine Flasche gegen die Scheibe eines Linienbusses und flüchtete. Die Scheibe wurde dadurch beschädigt; verletzt wurde niemand. Die Sachschadenshöhe wird auf 500 Euro geschätzt.

Polizeieinsatz in Schwerin-Lankow

Polizeieinsatz in Schwerin-Lankow

Am heutigen Morgen gegen 6.45 Uhr wurde der Schweriner Polizei bekannt, dass sich ein 28-jähriger Schweriner in einer psychischen Ausnahmesituation befinden würde. Der Mann hielt sich in seiner Wohnung in der Rahlstedter Straße auf und hatte selbständig die Polizei gerufen.

Verkehrsteilnehmer unter Alkohol- und Drogeneinfluss beschäftigen die Schweriner Polizei

Verkehrsteilnehmer unter Alkohol- und Drogeneinfluss beschäftigen die Schweriner Polizei

Wiederholt ahndete die Schweriner Polizei am Wochenende mehrere Verkehrssünder. Ein Fall sticht hierbei besonders heraus. Am frühen Sonntagnachmittag fiel den Beamten ein Trio aus zwei E-Scooter Fahrern und einem Radfahrer in der Lübecker Straße auf. Eine Kontrolle ergab, dass alle drei Fahrer unter Einfluss von Betäubungsmitteln standen.

1 2 3 200