Altstadtfest 2018 gesichert: Music Eggert wird neuer Veranstalter des Events

Jetzt steht es fest: Auch in 2018 wird es das beliebte Schweriner Altstadtfest geben. Die Organisation des Festes wird in diesem Jahr das Veranstaltungsunternehmen Music Eggert übernehmen.

  Die Organisation des Festes wird in diesem Jahr das Veranstaltungsunternehmen Music Eggert übernehmen. Darauf einigten sich gestern Vertreter der Landeshauptstadt Schwerin und der Stadtmarketing GmbH Schwerin mit dem neuen Veranstalter. Eggert, der sich in Schwerin bereits als Organisator des Hafenfestes einen Namen gemacht hat, ist gut in der Region verankert und kann Erfahrungen in […]

Ortsbeirat Friedrichsthal: Mach mit beim Frühjahrsputz

Der Ortsbeirat Friedrichsthal ruft die Einwohner des Ortsteiles auf, sich an der diesjährigen Frühjahrsputzaktion zu beteiligen.

Ortsbeirat Friedrichsthal:  Mach mit beim Frühjahrsputz

  Diese beginnt am Samstag, 14.04. um 10.00 Uhr am Büro des Ortsbeirates Alt Meteler Str. 1b und endet ca. 12.00 Uhr mit einem gemeinsamen Mittagessen. Trotz eines gut organisierten Abfallentsorgungssystems in unserer Stadt gibt es leider immer noch genügend unverständige Mitmenschen, die ihren Müll kurzer Hand am Wegesrand entsorgen. Das verschmutzt die Umwelt, sieht […]

Balletturaufführung „Die Schöpfung“ im Mecklenburgischen Staatstheater

Balletturaufführung "Die Schöpfung" Premiere am 16. März 2018 um 19.30 Uhr im Großen Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters.

Balletturaufführung „Die Schöpfung“ im Mecklenburgischen Staatstheater

    Die Ballettdirektorin des Mecklenburgischen Staatstheaters Jutta Ebnother wagt sich mit ihrem Ensemble an eine Adaption von Joseph Haydns Oratorium „Die Schöpfung“. Die Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin spielt das 1799 erstmals öffentlich aufgeführte monumentale Werk unter der Musikalischen Leitung von Michael Ellis Ingram. Zu erleben ist die Balletturaufführung am 16. März um 19.30 Uhr im […]

Schlossfestspiele: Zusätzlicher Termin und Erweiterung des Kartenkontigents

Für die Schlossfestspiele 2018 gibt es nun einen zusätzlichen Termin und ein erweitertes Kartenkontingent für "Dracula" im Innenhof des Schweriner Schlosses.

Schlossfestspiele: Zusätzlicher Termin und Erweiterung des Kartenkontigents

  Die Schlossfestspiele Schwerin 2018 des Mecklenburgischen Staatstheaters präsentieren im Sommer zwei Inszenierungen an spektakulären Spielorten: die berühmte italienische Oper „Tosca“ auf dem Alten Garten mit Blick auf das Schweriner Schloss und das Schauspiel „Dracula“ im Schlossinnenhof. Mit „Dracula“ wird in dieser Spielzeit das erste Mal seit vielen Jahren wieder im Innenhof des Schweriner Schlosses […]

Offener Workshop im Museum

Offener Workshop im Museum: „Kunst“ am 23. Februar 2018 um 17 Uhr im Staatlichen Museum Schwerin in Kooperation mit dem Mecklenburgischen Staatstheater.

Offener Workshop im Museum

   Monatlich können Besucherinnen und Besucher in ausgewählte Inszenierungen ganz besondere Einblicke erhalten. Sei es das Kostümbild, die Bühne, die Beleuchtung, Gesangs- oder Schauspieltechnik: Immer wieder werden neue Wege gesucht, um den Besucherinnen und Besuchern Theaterhandwerk, Inszenierung und Werk näher zu bringen. Für den siebenten offenen Workshop in dieser Spielzeit am Freitag, den 23. Februar […]

Mecklenburgisches Staatstheater: Die Nibelungen feiern morgen Premiere

Im Großen Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters steht am Freitag, den 2. Februar 2018 die nächste Premiere des Schauspielensembles auf dem Spielplan. Friedrich Hebbels deutsches Trauerspiel „Die Nibelungen“ wird von Jan Gehler inszeniert, der zum ersten Mal in Schwerin Regie führt.

Mecklenburgisches Staatstheater: Die Nibelungen feiern morgen Premiere

  Die Geschichte um Drachentöter Siegfried sowie Verrat und Treue der Nibelungen existiert in vielen Versionen, vom mittelalterlichen „Nibelungenlied“ über nordische Sagen bis zur einflussreichen Bearbeitung durch Richard Wagner. Immer wieder wurde versucht, den Stoff für nationalistische Zwecke zu missbrauchen, wie die oft beschworene „Nibelungentreue“ – bedingungslose Treue bis in den Tod – durch die […]

„Theater Maulkorb“: Generalintendant Tietje sorgt für Klarstellung

Der Generalintendant des Mecklenburger Staatstheaters Lars Tietje hat sich nach seiner umstrittenen Dienstanweisung inzwischen mit einem Schreiben an die Mitarbeiter seines Hause gewandt. Oberbürgermeister Rico Badenschier möchte nun vermitteln.

„Theater Maulkorb“: Generalintendant Tietje sorgt für Klarstellung

  Mit einem Schreiben hat sich Generalintendant Lars Tietje nun an die Mitarbeiter des Mecklenburger Staatstheaters gewandt und noch einmal klargestellt, dass er mit seiner umstrittenen Dienstanweisung weder das Recht auf Meinungsfreiheit seiner Mitarbeiter, noch die Freiheit der Kunst unterdrücken wollte. Die Anweisung sei offensichtlich zu kurz und an manchen Stellen zu harsch formuliert gewesen, […]

Tim Steinfort in Steini´s Pub: Auf den Pfaden von Johnny Cash und Bob Dylan

Gestern Abend gastierte Tim Steinfort in "Steini´s Pub". Die Karten waren vorher schon ausverkauft. Wer live dabei war versteht, warum der Niederländer in Schwerin auf eine wachsende Fangemeinde aufbauen kann.

Tim Steinfort in Steini´s Pub: Auf den Pfaden von Johnny Cash und Bob Dylan

  Wenn Tim Steinfort nach Schwerin kommt, dann sind die Karten normalerweise immer schnell ausverkauft. So war es auch am vergangenen Samstag in Steini´s Pub in der Lübecker Straße. Für Heiko Steinmüller ist Tim ein alter Bekannter. Der Wirt und der Sänger kennen sich schon einige Zeit. Daher gehört für den Niederländer die Landeshauptstadt von […]

Die Autonomie der Kunst ist ohne ökonomische Autonomie eine Lachnummer

Wer nach der Mail von Lars Tietje über "Maulkörbe" und Beschneidung von Meinungsfreiheit am Mecklenburgischen Staatstheater schimpft, sollte einen Gesamtblick auf den Kulturbetrieb werfen.

Die Autonomie der Kunst ist ohne ökonomische Autonomie eine Lachnummer

Eine E-Mail des Generalintendant des Mecklenburgischen Staatstheaters Lars Tietje kurz vor dem Theaterball sorgte für Wirbel. Tietje, so die langläufige Meinung, hätte seinen Mitarbeitern einen „Maulkorb“ verpassen wollen. Von künstlerischer Freiheit und Meinungsfreiheit ist die Rede, die durch Herrn Tietje nun angegriffen worden sei. Die Stadtfraktion der LINKEN möchte das Thema zu einem Tagesordnungspunkt der […]

1 2 3 37