Mi, 29. Mai 2024
Close

Die perfekte Umgebung für das Heimbüro schaffen

-Anzeige- Remote-Arbeit wird immer beliebter und alles deutet darauf hin, dass sie sich weiter durchsetzen wird. Die Vorteile dieser Lösung sind enorm. Du kannst so viel arbeiten, wie du willst,

Avatar-Foto
  • Veröffentlicht November 29, 2022

Remote-Arbeit wird immer beliebter und alles deutet darauf hin, dass sie sich weiter durchsetzen wird. Die Vorteile dieser Lösung sind enorm. Du kannst so viel arbeiten, wie du willst, du musst nicht in Urlaub gehen, wenn dein Kind krank wird, und du verschwendest keine Zeit mit dem Pendeln zu deinem Arbeitsplatz. Damit die Arbeit von zu Hause aus für dich bequem ist, musst du es dir aber auch bequem machen. Schau dir unsere Patente für das perfekte Home Office an.

 

Worauf du bei Fernarbeit achten solltest

Von zu Hause aus zu arbeiten, kann für viele Menschen schwierig sein. Trotz des Anscheins erfordert es eine Menge Selbstdisziplin. Halte dich daher an die folgenden Regeln und du wirst eine gute Work-Life-Balance haben.

 

  • Richte zu Hause einen Bereich für Fernarbeit ein

Das ist sehr wichtig. Du solltest die Arbeit nicht mit nach Hause nehmen müssen, aber wenn du aus der Ferne arbeitest, ist das unmöglich. Deshalb ist es wichtig, dass du zumindest einen kleinen Raum findest, in dem du deine Burka unterbringen kannst. Auf diese Weise fällt es dir leichter, die Grenze zwischen Freizeit und Arbeit zu ziehen. Ein Esstisch, an dem du arbeiten kannst, wird dagegen nicht mit Arbeit in Verbindung gebracht.

 

  • Wähle funktionale Möbel für dein Heimbüro

Wenn du zum Beispiel ein Arbeitszimmer in deiner Wohnung hast oder einen speziellen Arbeitsbereich in deinem Schlafzimmer, dann solltest du besonders auf die Möbel achten. Erstens: Ein funktionaler Schreibtisch mit einer großen Arbeitsfläche und vielen Schränken und Schubladen ermöglicht es dir, frei zu arbeiten und Ordnung zu halten. Zweitens: der Bürostuhl. Er muss bequem sein und sollte dir die richtige Unterstützung für deine Wirbelsäule bieten. Drittens: Vergiss nicht die richtige Beleuchtung für deinen Arbeitsplatz.

 

  • Entwickle eine Routine für die Remote-Arbeit

Indem du dich an einen Zeitplan hältst, führst du eine Routine in dein Leben ein, die es dir ermöglicht, das perfekte Gleichgewicht zwischen Arbeit und Erholung zu halten. Steh also zu einer festen Tageszeit auf, beginne und beende die Arbeit zur gleichen Stunde. Und vergiss deine Mahlzeiten nicht, denn sie geben dir die nötige Energie für deine Leistung.

 

  • Wenn du von zu Hause aus arbeitest, vergiss nicht, dich auszuruhen

Viele Menschen, die aus der Ferne arbeiten, haben damit Probleme. Denke daran, dass eine ausgewogene Work-Life-Balance wichtig ist, um gut zu funktionieren. Mache Pausen, während du arbeitest. Und warum? Nun, selbst die kürzeste Pause regt deinen Geist an und senkt dein Stressniveau. Nutze diese Zeit, um deine Batterien aufzuladen. Geh mit deinem Hund spazieren, spiel mit deinem Kind oder iss eine warme Mahlzeit.

 

 

 

Avatar-Foto
Written By
Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal. Kontakt: redaktion@schwerin-lokal.de

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert